Anzeige
170719-Storchennest-2 Das fertige Nest auf dem Dach des ehemaligen Schlachthofes aus der Storchenperspektive.

Ein Nest für den Weißstorch

1 Minuten Lesezeit (253 Worte)
Empfohlen 
Schwandorf. Keine alltägliche Aktion führten am Dienstagabend die Hilfskräfte von der Freiwilligen Feuerwehr und dem Technischen Hilfswerk Schwandorf aus. Sie platzierten mit großem Kran und ausgefahrener Drehleiter in luftiger Höhe ein Storchennest. 

Die Idee hierfür stammt von Manfred Schindler, und er hat sie in den Schwandorfer Bürgerhaushalt eingebracht. Vergangenen September stellte er einen Antrag auf das Setzen eines Storchennestes auf dem ehemaligen Schlachthofgebäude als Nisthilfe für Weißstörche. Dieses Vorhaben fand breite Zustimmung und wurde auch vom Hauptausschuss der Stadt Schwandorf befürwortet. 

Nach Beschluss des Haushaltes holte man Angebote ein, und so traf neben den Hilfsorganisationen auch die Firma Zinnbauer ein, deren Mitarbeiter Josef Andree das Nest gebaut und es als erfahrener Feuerwehrler letztlich auch im Kamin auf dem Dach des ehemaligen Schlachthofs verankert hat.




Anzeige
Mit Kran und Drehleiter brachten FFW und THW das Storchennest an
Initiator Schindler geht jeden Tag seine mindestens fünf Kilometer zu Fuß, winters wie sommers. Dabei sind ihm viele Störche an der Steinerwiese, an der Naab, in Fronberg oder auch in Klardorf aufgefallen. Dass sein Vorschlag nun umgesetzt wurde freut den Ettmannsdorfer. „Ich habe eigentlich nicht gedacht, dass das durchgeht, aber jetzt ist es da", so Schindler.

Auch Oberbürgermeister Andreas Feller war fasziniert von der Idee und deren Umsetzung. Er bemerkte scherzhaft: „Die Wohnungsknappheit für Weißstörche in Schwandorf gehört der Vergangenheit an." Man sei begeistert gewesen von Schindlers Vorschlag, was sich eben auch in der großen Zustimmung der Gremien niedergeschlagen habe, so Feller weiter. Er fügte hinzu: „Eine tolle Sache, wir haben es wirklich gerne gemacht."

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. August 2020
Die Programmerstellung der Volkshochschulen im Landkreis für das Herbst/Winterheft ist derzeit kurz vor dem Abschluss. Die Kursplanung ist allerdings etwas anders als sonst. Die Abstandsregeln sind es vor allem, die berücksichtigt werden müssen. Dies...
07. August 2020
Der Zugang zum Eingangsbereich des Rathauses ist wieder geöffnet. Für OB Andreas Feller ist es wichtig, Besucher*innen des Rathauses bei hochsommerlichen Temperaturen oder Regen nicht vor dem Rathaus warten zu lassen. Daher wurden einige kleine Umbau...
07. August 2020
Nabburg. Im Zeitraum von 06.08.2020, 22.15 Uhr, bis 07.08.2020, 06.30 Uhr, besprühte ein unbekannter Täter mehrere Objekte mit gelber Farbe. Die Serie nahm ihren Anfang im Rotbühlring, wo auf einer Baustelle eine Mobiltoilette umgeworfen und zwei Bau...
07. August 2020
Schwandorf. Am Donnerstag, gegen 17.35 Uhr, war ein 20-jähriger Motorradfahrer in Schwandorf an der stark abschüssigen Straße an der Schwefelquelle unterwegs. Wegen stockenden Verkehrs mußte der Fahranfänger seine Geschwindigkeit verlangsamen. Dabei ...
07. August 2020
Auch in diesem Jahr bietet das Mehrgenerationenhaus Wackersdorf einen Sommer-Kunst-Workshop unter der Leitung von Sandra Schwarz-Leitner und Gisela Herzog an. Der Workshop findet am 2. und 3. September jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Jeder Tei...
06. August 2020
Am vergangenen Wochenende strömten so viele Besucher wie nie zuvor an die Ufer von Steinberger See und Murner See. Insbesondere an den Nachmittagen waren Zufahrtswege und Parkplätze massiv überlastet. Um die Sicherheit an den Seen auch weiterhin gewä...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...
04. August 2020
Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzk...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....

Für Sie ausgewählt