Anzeige
Volksfestplatz_Impressionen_075_Fotowerbung-Bernhard Fotos: Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH

Ferienspaß mit der ganzen Familie: Gäubodenvolksfest

2 Minuten Lesezeit (447 Worte)
Empfohlen 

Straubing. Zwischen 9. und 19. August locken 130 Attraktionen auf dem Festplatz am Hagen: von der Märchen-Eisenbahn für die ganz Kleinen bis zum Riesenkettenflieger für alle, denen es nicht hoch genug hinaus kann. Neben den Fahrgeschäften gibt es ein tolles Angebot an kostenfreien Events, die kleine und große Besucher täglich unterhalten. Alle Informationen finden Sie auch auf https://gäubodenvolksfest.de/


Ferien einmal ganz anders erleben: Das Gäubodenvolksfest und die angeschlossene Ostbayernschau sind ein wahres Familien- und Kinderparadies. Elf Tage lang treiben lassen, staunen, genießen. Den Urcharakter als gemütliches und zünftiges Traditionsfest, als Treffpunkt der Niederbayern, hat das 1812 gegründete Landwirtschaftsfest bis heute nicht verloren. Zünftige Festzelte laden zum Verweilen ein, bei süffigem Festbier der sechs örtlichen Brauereien und mit bayerischen Schmankerln. Spektakuläre Fahrgeschäfte bieten im klassischen Vergnügungspark Nervenkitzel bei rasanten Karussellfahrten, während im Historischen Bereich Nostalgie wie zu Omas und Opas Zeiten bei ruhigeren Tönen erlebbar wird.


Historischer Bereich

Im historischen Bereich auf dem Festgelände wird das Rad der Zeit zurückgedreht: auf Schritt und Tritt begeistern wunderschöne Fahrgeschäft-Raritäten. Ein schnörkellos gestaltetes Festzelt ganz im Flair der früheren Jahre, in dem Gstanzl-Singen, Schuhplatteln, Blech- und Blasmusik dominieren und sich als besonderes Schmankerl ein Ochs am Spieß dreht. Auf der Bühne im Historischen Bereich rührt sich was: Kinderdisco mit Clown „Alexandra" am Kindernachmittag (Di., 13.08.) von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr, traditionelle Trachtentänze täglich 11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr (außer 12. – 14.08.) und Live-Musik täglich 21.00 Uhr (außer Montag 12.08.19).
Im Historischen Bereich schlägt der Nostalgie Circus Carlos sein Zirkuszelt auf. Zirkusvorstellungen täglich um 14.00 Uhr und 18.00 Uhr (Sa. und So. jeweils zusätzlich um 11.00 Uhr), Puppentheater täglich um 16.00 Uhr, Feuer-Shows täglich um 20.30 Uhr und Zirkusschule am Kindernachmittag (Di. 13.08.) und Familiennachmittag (Mo. 19.08.) um 14.00 Uhr. Bei allen genannten Veranstaltungen ist der Eintritt frei!


Ostbayernschau

Viele erlebnisreiche Tage für die ganze Familie bietet auch die Ostbayernschau mit ihrer Warenvielfalt aus aller Welt. Der Eintritt in die „niederbayerische Weltausstellung" ist während der kompletten Dauer der Ostbayernschau vom 10. bis 18. August für die ganze Familie frei. Kostenlos für die Kleinen von etwa drei bis zehn Jahren ist auch die fachlich qualifizierte Betreuung im Kinderhort mit Streichelzoo und die Nutzung der 700 Quadratmeter großen Kindererlebniswelt.

HIER IMPRESSIONEN VOM GÄUBODENVOLKSFEST 2018


Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

04. Juli 2020
Guteneck. Am Freitagvormittag gegen 9.40 Uhr befuhr ein 33-Jähriger aus Neukirchen mit seinem Pkw die Staatsstraße 2156 aus Unteraich kommend in Richtung Nabburg. Im Bereich der Einmündung nach Eckendorf wollte er offenbar auf den...
03. Juli 2020
Die coronabedingten schwierigen Umstände haben beim OVIGO Theater e.V. für ein Novum gesorgt. Erstmals wurde eine Jahreshauptversammlung online abgehalten. Dabei kam es am vergangenen Donnerstag (02.07.2020) zu wichtigen Entscheidungen. Die wohl wich...
03. Juli 2020
Schwandorf. Es steht für 2021 wieder ein Bürgertopf mit 100.000 Euro für Wünsche, Ideen und Anregungen der Schwandorfer*innen zur Verfügung. Auch Kinder dürfen und sollen mitmachen! ...
03. Juli 2020
Schwandorf. Eines der berühmtesten Schwandorfer Wahrzeichen trägt seit dieser Woche ein neues kunstvolles Emblem. Auf dem Türmerhaus unterhalb des Blasturms brachte der Malermeister Gerhard Bendl am Dienstag in mühevoller Kleinarbeit einen Schri...
03. Juli 2020
Bruck. Im Zeitraum vom 25.06.2020, 10 Uhr, bis 02.07.2020, 10 Uhr, wurde in einem Waldstück nahe Sankt Hubertus bei Bruck eine Alu-Teleskopleiter von einem Hochsitz entwendet....
02. Juli 2020
Schwandorf. Am Samstag (27. Juni 2020) wurden in der Kreuzfeldstraße zwei Menschen getötet. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg gründete in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Amberg umgehend die Ermittlungsgruppe „Kreuzfeld", die eine groß ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

23. Juni 2020
Schnaittenbach. Da ging die Unkrautentfernung aber mal gründlich schief! Einen Gasbrenner setzte ein 61-Jähriger ein, um das Unkraut auf seiner gepflasterten Hoffläche zu entfernen und brannte es gründlich ab. Nach vollendeter Arbeit zog er sich in s...

Für Sie ausgewählt