2 Minuten Lesezeit (301 Worte)
Empfohlen 

Ehrungen bei der Turnabteilung Neunburg

nen-gms-Turnen
Neunburg. 

Martina Kirschner, 1. Vorsitzende der Turnabteilung des 1. FC Neunburg vorm Wald, freute sich über ein „volles Haus" beim alljährlichen Abschlussessen im Gasthaus Sporrer.  Die Turnabteilung des 1. FC Neunburg sei insgesamt sehr gut aufgestellt. In verschiedenen Gruppierungen wird von Kleinkindturnen bis zur Seniorengymnastik alles angeboten. Engagierte Trainer und Trainerinnen opfern mit Übungsstunden und Vorbereitung viel Freizeit für die Abteilung, hier sagte Kirschner allen ein herzliches Dankeschön für Ihre Bereitschaft.

Gruppenstunden, Walkingrunden, Fahrradausflüge, Veranstaltungen, Feiern, Teilnahme an Wettkämpfen und verschiedene Auftritte sind die Eckpunkte des Turnjahres. Stolz zeigte sich auch Marina Richter mit Ihren „Tanzmädels" über den Auftritt beim Landkreissportfest. Zusammen mit Verena Binder, 2. Vorsitzende der Turnabteilung, zeichnete Kirschner langjährige Mitgliedschaften aus. Martina Dorrer, Elfriede Feichtmeier, Renate Fischer, Hanna Fuß, Franziska Hildebrand, Monika Kaiser und Elisabeth Wilhelm erhielten für zehnjährige Mitgliedschaft eine Urkunde und eine Rose überreicht. 

Für 20 Jahre gratulierten die Vorsitzenden Marlene Sohrmann. Die Ehrungen für 30 Jahre Mitgliedschaft übernimmt der Hauptverein, jedoch wollte es sich Kirschner nicht nehmen lassen, Traudl Kindermann, Grudrun Volpini und Verena Binder seitens der Turnabteilung zu gratulieren und ein kleines Präsent zu überreichen. Mit einem großen Blumenstrauß dankte Kirschner Irene Raab für 20 Jahre Mitarbeit in der Vorstandschaft „Du warst immer da, wenn wir dich brauchten".

Ebenfalls einen Blumenstrauß erhielt Elfriede Smoln „Du bist vor 2 Jahren so spontan eingesprungen und hast in der Vorstandschaft mitgearbeitet, ein großes Dankeschön". Kirschner gab noch einen kurzen Ausblick: Für den Herbst steht eine Männergymnastik-Gruppe in Planung, im neuen Jahr gibt es wieder den Aquafit-Kurs, am 10. August ist Spielefest am Fußballplatz und am 14.09. fahren die „großen" Tanzkinder nach „Geiselwind".

Für die 3-10jährigen wird nach einem engagierten Übungsleiter gesucht. Interessierte können sich gerne bei Martina Kirschner melden. Rosa Schafbauer dankte mit einem Blumenstock Martina Kirschner für die Arbeit als Vorsitzende und für Ihr Engagement.


Anzeige
Informationen zur neuen Musikschule
Wie klingt die Oberpfalz?