Anzeige
DSC_1762 Die Jacob Weissbiermusikanten spielen wieder auf.

Jacob-Weissbierfest, Hammerseelauf und ein Bierathlon

3 Minuten Lesezeit (600 Worte)
Empfohlen 
Bodenwöhr. Na, das wird ein Fest! Eigentlich werden es sogar zwei, denn in Bodenwöhr feiert man im August seit Jahren zwei Tage lang am Stück: Am Samstag, 10. August, steigt das Hammerseefest der Vereine, ehe am Sonntag, 11. August einmal mehr das Weissbier ruft! Und zwar in den lauschigen Garten der Familienbrauerei Jacob direkt am See. Das Weissbierfest wird traditionell eröffnet mit dem Hammerseelauf. Weil der Turnverein Glück Auf Bodenwöhr heuer 100 Jahre wird, gibt es noch eine sportlich-spaßige Besonderheit obendrauf: Den ersten Bodenwöhrer Bierathlon.

Die Läufer, die sich unter der bewährten Regie des SV Erzhäuser/Windmais auf die gut präparierte Strecke rund um den Hammersee machen, haben am Sonntagfrüh wahlweise 5000 oder 10.000 Meter vor der Brust. Die kleinere Strecke kann auch gewalkt werden. Damen, Herren und Teams können an getrennten Wertungen teilnehmen. Die Startgebühr beträgt 7 Euro, bei einer Nachmeldung werden 3 Euro Aufschlag fällig. Anmeldungen sind bis 8. August unter 0171/ 5 37 39 68 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Nachmelden können sich Kurzentschlossene am Sonntag noch von 8 bis 9.30 Uhr.



Wenn die Walker und Läufer, die ab 10 Uhr starten, auf der Strecke sind, dann schlägt die Stunde des Bierathlons. Zunächst dürfen die Teilnehmer unter der Aegide des TV Bodenwöhr rund 700 Meter schwimmen. Mit dem Fahrrad müssen die Bierathleten dann einen 30 Kilometer langen überwinden. Den Abschluss bildet ein Sieben-Kilometer-Lauf. Start ist um 10.45 Uhr. Eine Startgebühr entfällt hier. Anmeldung und nähere Details bei Alfons Braun, Telefon (01 70) 2 27 78 85, braun Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Christian Zinnbauer, Telefon (01 71) 6 92 51 76, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Treffpunkt zur Bierathlon-Teilnehmerbesprechung ist am Sonntag, 11. August, 9 Uhr, im TV-Vereinsheim, Schulstraße 10. 



Kinder kommen nicht zu kurz. Einen Probecheck macht Verkaufsleiter Richard Schottenloher.

Wer lieber anfeuert als mitläuft, oder wem der ganze Sport wohlwollend wurscht ist, der ist ab 10 Uhr im Jacob-Garten beim Frühschoppen mit den Weissbier-Musikanten richtig. Zur Siegerehrung mittags wartet der SV Alten- und Neuenschwand wieder mit deftigen Leckereien aus der Oberpfälzer Küche auf – unter anderem gibt es die berühmten Bratwürste aus der Regensburger Wurschtkuchl. Die schönste Goldmedaille ist ohnehin schon vergeben: Die gab es heuer zum 25. Mal in Folge für das Jacob Weissbier. Da darf ein ausführlicher Doping-Test beim Weissbierfest natürlich nicht fehlen!

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. August 2020
Die Programmerstellung der Volkshochschulen im Landkreis für das Herbst/Winterheft ist derzeit kurz vor dem Abschluss. Die Kursplanung ist allerdings etwas anders als sonst. Die Abstandsregeln sind es vor allem, die berücksichtigt werden müssen. Dies...
07. August 2020
Der Zugang zum Eingangsbereich des Rathauses ist wieder geöffnet. Für OB Andreas Feller ist es wichtig, Besucher*innen des Rathauses bei hochsommerlichen Temperaturen oder Regen nicht vor dem Rathaus warten zu lassen. Daher wurden einige kleine Umbau...
07. August 2020
Nabburg. Im Zeitraum von 06.08.2020, 22.15 Uhr, bis 07.08.2020, 06.30 Uhr, besprühte ein unbekannter Täter mehrere Objekte mit gelber Farbe. Die Serie nahm ihren Anfang im Rotbühlring, wo auf einer Baustelle eine Mobiltoilette umgeworfen und zwei Bau...
07. August 2020
Schwandorf. Am Donnerstag, gegen 17.35 Uhr, war ein 20-jähriger Motorradfahrer in Schwandorf an der stark abschüssigen Straße an der Schwefelquelle unterwegs. Wegen stockenden Verkehrs mußte der Fahranfänger seine Geschwindigkeit verlangsamen. Dabei ...
07. August 2020
Auch in diesem Jahr bietet das Mehrgenerationenhaus Wackersdorf einen Sommer-Kunst-Workshop unter der Leitung von Sandra Schwarz-Leitner und Gisela Herzog an. Der Workshop findet am 2. und 3. September jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Jeder Tei...
06. August 2020
Am vergangenen Wochenende strömten so viele Besucher wie nie zuvor an die Ufer von Steinberger See und Murner See. Insbesondere an den Nachmittagen waren Zufahrtswege und Parkplätze massiv überlastet. Um die Sicherheit an den Seen auch weiterhin gewä...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...
04. August 2020
Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzk...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....

Für Sie ausgewählt