3 Minuten Lesezeit (610 Worte)

Weihergebiet, Geschichte, Beeren und Felsenkeller

adventure-1867379_960_720
Schwandorf. Ein naturnahes Weihergebiet, Geschichte, blaue Beeren, interessante Ecken der Stadt und nicht zuletzt die berühmten Felsenkeller sind Ziele mehrerer Führungen, die die Stadt Schwandorf in den nächsten Tagen anbietet.

Am Samstag, 10 August findet die nächste naturkundliche Wanderung durch das Charlottenhofer Weihergebiet, das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Oberpfalz, statt. Wer sich für Flora und Fauna interessiert, für den ist eine geführte naturkundliche Wanderung im Charlottenhofer Weihergebiet sicher das Richtige. Das Naturschutzgebiet zeichnet sich nicht nur durch seine landschaftliche Schönheit und wertvolle Pflanzenbestände aus, sondern besitzt eine besondere Bedeutung als Brut-, Durchzugs- und Raststätte für viele Vogelarten.

Start dieser geführten Wanderung ist um 14:00 Uhr beim Waldspielplatz auf dem Weinberg.

Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden und eignet sich optimal als Ausflug für Familien mit Kindern.
Teilnahmegebühr 5,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro. Kinder sind im Rahmen des Ferienprogrammes kostenlos!

Nähere Informationen und Anmeldung im Tourismusbüro Schwandorf, Tel. 09431 45-550

Tipp: Fernglas mitbringen!


Anzeige

Beerenstark

Geschichtsträchtig und beerig zugleich wird es am Sonntag in der Großen Kreisstadt Schwandorf: Vom Treffpunkt am Tourismusbüro aus wandern Interessierte entlang der Trasse des Oberpfälzer Jakobswegs nach Naabsiegenhofen.

Auf dem Heidelbeerhof Mulzer angekommen, erhalten diese nach einem Begrüßungstrunk im Rahmen einer „beerigen Erlebnisführung" spannende Einblicke in die Region, den Heidelbeeranbau sowie die Vermarktung und den enormen Gesundheitswert der blauen Beeren.
Im gemütlichen Hofcafé des Heidelbeerhofes, der sich seit dem 16. Jahrhundert in Familienbesitz der Mulzers befindet, können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend bei Kaffee und Heidelbeerkuchen für den Rückweg nach Schwandorf stärken.

Führungsdauer: ca. 4 Stunden

Teilnahmegebühr: 15,00 Euro pro Person (inkl. Kaffee und Kuchen)
Treffpunkt: Tourismusbüro, Kirchengasse 1

Anmeldung und Informationen im Tourismusbüro Schwandorf:

Kirchengasse 1, 92421 Schwandorf

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 09431/ 45-550

Stadtführung durch Schwandorf

Das Tourismusbüro Schwandorf bietet am 16.08.2019 wieder eine Stadtführung durch Schwandorf an.
In ca. 1 ½ Stunden erfahren die Besucher bei ihrem Rundgang durch die Stadt alles Wissenswerte über die Geschichte und Gegenwart der Großen Kreisstadt Schwandorf.
Dabei erkunden die Gäste zusammen mit dem Gästeführer nicht nur die wichtigsten Plätze der Stadt, sondern besichtigen beispielsweise auch die historischen Felsenkeller.

Start der Führung ist am 16.08.2019 um 15:00 Uhr am Tourismusbüro, die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 Euro / ermäßigt 4,00 Euro;

Anmeldung erforderlich!
Anmeldung und Informationen im Tourismusbüro (Kirchengasse 1, Schwandorf, 09431/45-550, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Führungen durchs Felsenkeller-Labyrinth

Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 32. Woche täglich statt, nämlich Mo und Mi um 18 Uhr, Die, Do, Fr und Sa um 16 Uhr. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

Außerdem findet am Sonntag 11.08 um 16 Uhr eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit der Regensburger Stadtmaus statt, die etwa zwei Stunden dauert. Preise: Erwachsene € 10, ermäßigt € 8, Familien € 25.

Treffpunkt für alle Führungen ist das Tourismusbüro, Kirchengasse 1. Festes Schuhwerk und Jacke werden empfohlen (Kellertemperatur 8°C). Telefonische Anmeldung ist unter 09431 45-550 erforderlich.


Kellerdecke für Erweiterung des Landratsamts
Die 20.000. Besucherin im Panoramabad