1 Minuten Lesezeit (135 Worte)

Buchpräsentation „Verführerisches Ostbayern“

Verfhrerisches-Ostbayern Bildnachweis: „Verführerisches Ostbayern“, Cover, (c) by Rolf Stemmle

Der Schriftstellerverband Ostbayern stellt am 28. Oktober 2019, 19.00 Uhr bei „Fennobed" seine Neuerscheinung im Bettenfachgeschäft „Fennobed" in Regensburg vor.

„Verführerischen" Geschichten – wo lässt sich eine solche Neuerscheinung besser seinen Lesern vorstellen als in einem Bettenfachgeschäft? Die Autorinnen und Autoren des Schriftstellerverbandes Ostbayern haben sich für ihre vierte Ostbayern-Anthologie von sinnlichen, ja leidenschaftlichen Stimmungen inspirieren lassen und etwas 20 Geschichten zu Papier gebracht. An diesem Abend dürfen die Besucher zum ersten Mal durchs Schlüsselloch lugen und einige Geschichten kennenlernen. Erfahren werden sie auch, wer den vorgelagerten Schreib-Wettbewerb gewonnen hat. Die Gewinnerin wird ihre Geschichte persönlich vorstellen.


Anzeige (Kreis Regensburg)

Anzeige

Mit diesem Erzählband setzt der Schriftstellerverband Ostbayern die erfolgreiche Reihe fort. In den vergangen Jahren erschien „Schauriges Ostbayern", „Phantastisches Ostbayern" und „Mörderisches Ostbayern".

Kooperationspartner dieser Veranstaltung sind der Battenberg Gietl Verlag sowie FENNOBED Regensburg. Der Eintritt ist frei.

Verwunschene Alleen und versteckte Denkmäler Titel...
Andrea Lamest verabschiedet sich vom Oberpfälzer K...