1 Minuten Lesezeit (201 Worte)

Unter Drogen unterwegs

94C2EF94-FD4B-4447-B740-D860EBA1E5E1

​Schwandorf. Am Freitag, den 13.09.2019 gegen 02:00 Uhr wurde in der Nürnbrger Straße in Schwandorf ein mit drei Personen besetzter Mercedes einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Pkw keine Zulassung aufwies und somit ohne Versicherungsschutz betrieben wurde. Bei der Befragung der 37-Jährigen Fahrerin gab diese unter anderem an, erst kürzlich Drogen konsumiert zu haben. 

Ein daraufhin durchgeführter Drogentest bestätigte diese Angabe. Die Fahrerin erwartet nur eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung, nach dem Pflichtversicherungsgesetz und wegen Kennzeichenmissbrauchs. Weiterhin wurde unter dem Beifahrersitz eine kleine Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden, die dem 32-jährigen Beifahrer aus Schwandorf zuzuordnen ist. Letztlich wurde noch festgestellt, dass gegen die 20-Jährige Mitfahrerin ein offener Haftbefehl bestand. Die junge Dame wurde festgenommen.

Nach erfolgter Sachbehandlung sollte eine 36-Jährige aus Pfreimd, eine Bekannte der Beschuldigten, die beiden bei der Polizeiinspektion Schwandorf abholen. Hierzu fuhr diese mit Ihrem Pkw zum Dienstgebäude. Als die Dame die Wache betrat, schöpften die Beamten jedoch den Verdacht, dass auch sie unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte. Ein durchgeführter Drogentest erhärtete auch diesen Verdacht. Die 36-jährige Abholerin erwartet nun ebenfalls eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Zudem wurde auch ihr die Weiterfahrt untersagt.


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige
Feuerwehr rückt zu Fuß aus
Katholische Erwachsenenbildung: neues Programm