1 Minuten Lesezeit (170 Worte)

Jugendtreff feierlich eröffnet

Jugendtreff4 Blick in den neuen Jugendtreff: Das Bild zeigt die Mitarbeiter Irina Mois, Susanne Grießhammer, Thomas Elgass und Claudia Trummet zusammen mit Oberbürgermeister Andreas Feller. Bild: (c) Rudolf Hirsch

​„Es war nicht ganz einfach, einen ehemaligen Bio-Laden in ein Jugendzentrum umzugestalten", versicherte Leiterin Susanne Grießhammer bei der Einweihung des neuen Jugendtreffs am Donnerstag am Schwandorfer Adolf-Kolping-Platz. Der aktuelle Standort soll allerdings nur eine Übergangslösung sein.

Oberbürgermeister Andreas Feller spricht von einer "Interimslösung und einem Projekt auf Zeit" und kündigt an: „Wir werden uns Einrichtungen in anderen Städten anschauen und nach einer endgültigen Lösung suchen". Der bisherige Jugendtreff in Krondorf wurde bekanntlich im März wegen Schimmelbefalls geschlossen. Die Einrichtung kam zwischenzeitlich im früheren Sparkassen-Gebäude in Fronberg unter und zog am 1. Oktober an den Adolf-Kolping-Platz. Die Geistlichen Ambros Kela und Alfredo Malikoski segneten die neuen Räume. Sandro Windisch begleitete die Einweihungsfeier musikalisch. 

„Einige Möbel kommen noch", erklärt die Jugendtreff-Leiterin den Gästen aus der Politik und der Verbände. Neu im Betreuerteam ist Irina Mois. Zur Belegschaft gehören weiterhin Susanne Grießhammer, Claudia Trummer und Thomas Elgass. 

Jeden Montag ist im Jugendtreff „Kurstag". Die übrigen Öffnungszeiten sind am Dienstag und Mittwoch von 15 bis 20 und am Freitag von 15 bis 22 Uhr.


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige
Adventskonzert “Different Colours of Christmas"
Kleine Indianer sagen „Howgh“