1 Minuten Lesezeit (120 Worte)

„Ideenwettbewerb für das TV-Gelände! Was ist möglich?“

DSC_5140-2 Die alte TV-Turnhalle: ein erhaltenswertes Kleinod?

​Burglengenfeld. Am Samstag, 30. November, lädt der Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler – Burglengenfelder Wählergemeinschaft, Dipl.-Geogr. Gregor Glötzl, zu einem Stadtspaziergang.  Das Thema lautet ab 10 Uhr „Ideenwettbewerb für das TV-Gelände! Was ist möglich?". 

Der Rundgang startet um 10 Uhr vor dem Haupteingang des TV Burglengenfeld in der Regensburger Straße. Er führt einmal rund um das gesamte Areal. Dabei werden an verschiedenen Stationen die Geschichte des Geländes, sein städtebaulicher Wert und die Entwicklungsmöglichkeiten einer solch sensiblen Fläche erläutert. Darüber hinaus erklärt Gregor Glötzl die Hintergründe zu einem Ideenwettbewerb und wie sich die Bürger/innen einbringen können. Alle, die sich für die Entwicklung von Burglengenfeld interessieren, sind herzlich eingeladen. Im Anschluss kann beim Besuch des Weihnachtsmarktes noch vertieft weiterdiskutiert werden. (Text und Bild: Freie Wähler – Burglengenfelder Wählergemeinschaft: Gregor Glötzl)


Anzeige
Neue Leiterin an der Mädchenrealschule Schwandorf
Förster Reinhold Weigert jetzt im Rathaus Burgleng...