Anzeige
ESF---Ehrungen-2019 ESF-Vorsitzender Ulrich Drexler sen. (1.v.l.) zeichnete langjährige Mitglieder aus. Foto von Hans-Peter Weiß

Jahreshauptversammlung der Eisstockfreunde Heselbach-Meldau mit Ehrungen

2 Minuten Lesezeit (374 Worte)
Empfohlen 

Wackersdorf. Mit zahlreichen sportlichen Erfolgen glänzten die Eisstockfreunde Heselbach-Meldau in diesem Jahr. Diese gipfelten im Aufstieg der 1. Mannschaft in die Bayernliga beziehungsweise in die Bezirksliga Mitte, wo die 2. Mannschaft Kreisligameister wurde.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Eisstockfreunde Heselbach-Meldau (ESF) war vom plötzlichen Tod des langjährigen Vorsitzenden Manfred Drexler überschattet. Erst vor einem Jahr hatte dieser das Ruder an seinen Bruder Ulrich Drexler sen. übergeben. In seinem ersten Rechenschaftsbericht verwies dieser auf ein arbeitsreiches Jahr für die 132 Mitglieder. So wurden mehrere Kreisschiedsrichterlehrgänge und die 26. Dorfmeisterschaft ausgerichtet. Beim Bürgerfest organisierte man ein Plattlschießen sowie eine Aufstiegsfeier für die siegreichen Eisstockschützen. Erstmals wurden auch drei Pokalturniere veranstaltet. „Auch bei den Meisterschaften und anderen Turnieren konnten viele erste beziehungsweise vordere Plätze erreicht werden", betonte Vorsitzender Uli Drexler sen..


Anzeige

Über die sportlichen Highlights der Saison berichtete danach Sportwart Ulrich Drexler jun.. In der Wintersaison 2018/19 schaffte die erste Mannschaft den Aufstieg in die Bayernliga, während die zweite Mannschaft Kreisligameister wurde und damit in die Bezirksliga Mitte aufstieg. Beim Kreispokal der Herren Ü50 belegten die ESF-Senioren souverän den ersten Platz. Sommersaison: Die Senioren Ü60 holten sich hier ungeschlagen den Titel. Auch der Kreispokal Ü50 ging ebenfalls nach Heselbach. Erstmals konnte auch der Bezirkspokal der Herren von der ersten ESF-Mannschaft gewonnen werden. Erfreulicherweise konnte bei der Bezirksmeisterschaft der Jugend U23 die Spielgemeinschaft Heselbach/Münchshofen auf Platz eins landen. Insgesamt wurde an 47 Meisterschafts- und Pokalturnieren teilgenommen. „Dabei konnten die Heselbacher 18 mal Platz eins, zehn Mal den zweiten und acht Mal den dritten Platz erobern", resümierte der Sportwart.

Auf der Tagesordnung stand heuer auch die Ehrung langjähriger Mitglieder: Für zehn Jahre wurden geehrt: Gennadiy Just, Erhard Pöll, Agnes Spiegler, Johannes Besenhardt, Manfred Suckert, Wolfgang Winderl, Irmgard und Alfred Zapf, Marco Jobst und Siegfried Galli. Monika Drexler und Dieter Jobst gehören dem Verein schon seit 20 Jahren an. Für 25 Jahre Treue zum Verein wurden Thomas Drexler, Ulrich Drexler jun., Alois Forster, Harald Dobler, Xaver Pfeffer, Manfred Hermann, Adolf Elsinger und Fritz Forster ausgezeichnet. Im Zielschießen konnte auf Kreis- bzw. Bezirksebne Tobias Jobst U16 als 3. Kreis- und 2. Bezirksmeister geehrt werden. Ulrich Drexler sen. wurde Vizekreismeister im Zielschießen.

Bevor sich der Kameradschaftsabend anschloss, wies Drexler auf die ESF-Weihnachtsfeier hin, die am 7. Dezember ab 18 Uhr im Schützenheim stattfindet.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

06. Juli 2020
Eine Kreissäge trennt in Hohentreswitz, Gemeinde Pfreimd, drei Fingerkuppen ab....
06. Juli 2020
Schwandorf/Teublitz. Zwei Thomasse waren unter sich, als der neue Bürgermeister von Teublitz dieser Tage den Landrat besuchte. Thomas Beer trat am 1. Mai die Nachfolge von Maria Steger an. Beim Antrittsbesuch wurde über das Gewerbegebiet an der ...
05. Juli 2020
Nabburg. Am Samstag, 04.07.2020, um 18.50 Uhr, fuhr der Fahrer eines blauen Seat Leon am Unteren Markt rückwärts aus einer Parklücke und übersah dabei einen Radfahrer. Der 23-jährige Radler aus Nabburg versuchte noch auszuweichen und stürzt...
04. Juli 2020
Guteneck. Am Freitagvormittag gegen 9.40 Uhr befuhr ein 33-Jähriger aus Neukirchen mit seinem Pkw die Staatsstraße 2156 aus Unteraich kommend in Richtung Nabburg. Im Bereich der Einmündung nach Eckendorf wollte er offenbar auf den...
03. Juli 2020
Die coronabedingten schwierigen Umstände haben beim OVIGO Theater e.V. für ein Novum gesorgt. Erstmals wurde eine Jahreshauptversammlung online abgehalten. Dabei kam es am vergangenen Donnerstag (02.07.2020) zu wichtigen Entscheidungen. Die wohl wich...
03. Juli 2020
Schwandorf. Es steht für 2021 wieder ein Bürgertopf mit 100.000 Euro für Wünsche, Ideen und Anregungen der Schwandorfer*innen zur Verfügung. Auch Kinder dürfen und sollen mitmachen! ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

23. Juni 2020
Schnaittenbach. Da ging die Unkrautentfernung aber mal gründlich schief! Einen Gasbrenner setzte ein 61-Jähriger ein, um das Unkraut auf seiner gepflasterten Hoffläche zu entfernen und brannte es gründlich ab. Nach vollendeter Arbeit zog er sich in s...

Für Sie ausgewählt