1 Minuten Lesezeit (217 Worte)

Wie Kinder in der Kita entspannen können

05_12_19_Ruherituale_Seminar Fotonachweis: Julia Eisenhut
Regensburg. Ein eintägiges Seminar mit Praxis und Theorieteil hat Fachkräften aus unterschiedlichen Johanniter-Kindereinrichtungen Möglichkeiten vermittelt, um Kindern beim Entspannen in der Kita zu helfen.


Vormittags legte Erzieherin und Heilpädagogin Nicole Sutor theoretische Grundlagen dar, wie beispielsweise Grundlagen der Entspannung. Hierbei war auch die Psyche von Kindern ein zentrales Thema. Weiter standen Entspannungsmöglichkeiten für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und auch verschiedene Ruherituale auf der Agenda. 

Nach der Mittagspause konnten die Teilnehmerinnen ihre Kenntnisse dann in praktischen Übungen anwenden und die erlernten Methoden ausprobieren. Zudem behandelte Dozentin Nicole Sutor auch die richtige Anwendung und Wirkung von Klangschalen, wobei sogar eine XXL-Klangschale für eine Fuß-Klang-Massage im Einsatz war.



Anzeige

Insgesamt konnten die Teilnehmerinnen aus dem Seminar, das in den Kursräumen der Regionalgeschäftsstelle der Johanniter in Regensburg abgehalten wurde, verschiedene Vorgehensweisen und Erkenntnisse mitnehmen. Diese können sie künftig in den jeweiligen Kindereinrichtungen individuell und an die Altersgruppe angepasst anwenden und dadurch das Wohlbefinden der Kinder durch Entspannung erhöhen.

Die Johanniter in Ostbayern sind Träger von über 60 Kindereinrichtungen in denen Kinder im Alter von null bis sechs Jahren von hochqualifizierten Fachkräften betreut werden. Außerdem bieten die Johanniter diverse Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten von Erster Hilfe bis hin zu Bildungsangeboten im pädagogischen Bereich an.

Weitere Informationen zu den Kindereinrichtungen und zum Ausbildungsangebot der Johanniter in Ostbayern erhalten Sie unter www.johanniter.de/ostbayern.

Senior muss nachts gesucht werden
UPDATE: Obduktion erhärtet Verdacht auf Tötungsdel...