1 Minuten Lesezeit (115 Worte)
Empfohlen 

Autotransporter erheblich überladen

6ED34BF0-925D-4A0A-BE36-9DBD37D98EE5

​Cham. Beamte der Polizeiinspektion Cham kontrollierten am Wochenende verstärkt Autotransporter auf der B 20. Dabei wurden wieder mehrere Überladungen festgestellt.

​In einem Fall hatte der Fahrzeugführer das Zugfahrzeug um 17 Prozent überladen. Der Mann war bereits wenige Monate zuvor wegen einer Überladung zur Anzeige gebracht worden, so dass er dieses Mal wegen vorsätzlichem Handeln eine erhöhte Sicherheitsleistung hinterlegen musste. 

Am Sonntag wurde in den frühen Morgenstunden ebenfalls ein polnisches Gespann verwogen, hier wurde eine Überschreitung des zulässigen Gewichts um mehr als 25 Prozent festgestellt. Auch der Fahrer dieses Kleintransporters musste eine erhebliche Sicherheitsleistung in Höhe der zu erwartenden Geldbuße hinterlegen.

Zudem wurden hier noch gravierende Mängel in der Ladungssicherung festgestellt. In allen Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt.


Anzeige
Schneeweißchen und Rosenrot im Felsenkeller
Technischer Defekt am Saunaofen