1 Minuten Lesezeit (108 Worte)

Mit 200 km/h durch die Stadt

29E52D2B-8039-46B5-8BEB-DA49F2D1B463

​Amberg. Besonders eilig hatte es ein 25-jähriger Sulzbacher. Er beschleunigte seinen 245 PS starken Wagen auf Höhe der OTH in Amberg auf ca. 200 km/h und nahm seine Fahrt in Richtung Sulzbach Rosenberg auf.

​Eine Zivilstreife der Polizeiinspektion Amberg nahm dies wahr und versuchte den Fahrer vergeblich einzuholen. Die rasante Fahrt setzte sich weiter fort, wobei der Fahrer immer wieder Spitzengeschwindigkeiten jenseits der 140 km/h erreichte. 

Den Beamten gelang es dennoch, dass Fahrzeug in Sulzbach-Rosenberg anzuhalten. Das Fahrzeug war voll besetzt. Das Rennen mit sich selbst wird nun zum Problem für den jungen Fahrer. Der Führerschein, sowie sein Fahrzeug wurden sichergestellt. Es wurde ein Verfahren wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens eingeleitet.


Anzeige
Wildbegegnung mit Folgen
Polizei beendet private „Autoshow“ - Unbeteiligte ...