1 Minuten Lesezeit (211 Worte)
Empfohlen 

Der Sportlerball in Süssenbach machte seinem Motto „Woodstock 2.0“ alle Ehre

sportlerball1 Bei der Maskenprämierung gewannen die Hippies. Fotos von Karin Hirschberger

Am Samstagabend hatten der SSV Roßbach/Wald, der SV Süssenbach und der FC Wald/Süssenbach zum gemeinsamen Sportlerball ins Gasthaus Jäger nach Süssenbach eingeladen. Die Vorstände Alois Weber, Christian Graßl und Andrea Bruckmüller begrüßten die Ballbesucher. Sie dankten der Familie Jäger für die Nutzung des Gasthauses sowie der Band „D'Zechpreller", die für gute Stimmung sorgte. Sie begrüßten auch 3. Bürgermeisterin Karin Hirschberger sowie alle Vereinsabordnungen mit ihren Vorständen.

Bei der Maskenprämierung zeigte sich dann, dass viele Ballbesucher das Motto „Woodstock 2.0 – Hippies und sonstige Aussteiger" sehr ernst genommen hatten. Neben wenigen anderen Kostümen wie Ironman waren die Hippies deutlich in der Mehrheit. So kam es dann auch, dass drei verschiedene Hippie-Gruppen die drei ersten Plätze belegten. 

Die Einlage startete mit einem Hippie, der sich seinen Joint und sein Bier schmecken ließ; wieder passenden zum Motto. Dann folgten die größten Hits von ABBA, live gesungen von Magdalena Rösl und Wolfgang Eichinger. Der letzte Teil der Einlage beschäftigte sich dann mit der Fusion der Vereine unter dem Motto „Die Rote-Arme-Fraktion";aAbgerundet durch eine durchaus sehenswerte Schwimmeinlage. 

Die Ballbesucher konnten Lose kaufen und später folgte dann die Verlosung von fünf Preisen, darunter auch zwei Karten für den Kabarettabend „Bayronman".


Anzeige
Faschingsgaudi in Sulzbach
Bargeld und Personalausweis entwendet - Zeugen ges...