1 Minuten Lesezeit (168 Worte)

Basar-Erlös für Kindergarten Kürn

14_02_2020_Spendenubergabe_Basarerlos_Kindergarten_Kurn Fotonachweis: Fabian Kaiser

Bernhardswald/Kürn. Insgesamt 1.300 Euro hat der Johanniter-Kindergarten Kürn aus dem Erlös von Basarverkäufen im Gemeindegebiet Bernhardswald im letzten Jahr erhalten.

Halbjährig gibt es auf dem Gemeindegebiet Bernhardswald einen Basarverkauf, so auch im vergangenen Jahr. Dabei hatte das Basarteam um Nadine Fuchshuber, Ina Schiegl und Yvonne Graml einen Gewinn von 1.300 Euro erwirtschaftet. Vor den Verkaufstagen hatten Interessenten gebrauchte Dinge abgeben können. Diese waren zunächst mit einer Nummer und einem Preisschuld versehen worden.


Anzeige

Pro verkauften Artikel wurden dann 15 Prozent einbehalten. Daraus hatte sich die Erlössumme von 1.300 Euro ergeben, die dann für das Allgemeinwohl gespendet wird. „Wir wollen durch die Basarverkäufe vor allem die Kindereinrichtungen auf dem Gemeindegebiet unterstützen", erklärte Nadine Fuchshuber, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Ina Schiegl zur Spendenübergabe in den Johanniter-Kindergarten gekommen war.

Die Spendensumme haben Kindergartenleitung Manuela Schweiger und Daniela Eglmeier, Assistentin der Sachgebiebtsleitung für Kindereinrichtungen bei den Johannitern in Ostbayern, in den Räumen des Kindergartens in Empfang genommen.

Weitere Informationen zum Johanniter-Kindergarten in Kürn erhalten Sie bei Einrichtungsleitung Manuela Schweiger unter 09407 2776.

Wenn das Licht ausgeht...
Die IG lässt die Straßenbahn fahren