1 Minuten Lesezeit (139 Worte)

Kleine Forscher und das Wasser

kleineEntdecker Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse beim Programm „Kleine Entdecker“.
Wald. Im Rahmen des Programms: „Kleine Entdecker" besuchte am Montag ein Team vom „Treffpunkt Ehrenamt" des Landkreises Cham die 2.Klasse der Grund- und Mittelschule Wald. Brigitte Holzer, Max Herrnberger und Herwig Pohl hatten alles im Gepäck, was sich um das Thema „Wasser" drehte. Zuerst verteilten sie an jedes Kind einen „Forscherkittel" und ein Namensschild. 
Danach wurden zwei Gruppen gebildet, die sich abwechselnd mit den Themen: „Was schwimmt, was sinkt im Wasser?" und „Welche Stoffe lösen sich in Wasser auf, welche nicht?", beschäftigten. Für zwei Unterrichtsstunden konnten die Schülerinnen und Schüler in die Welt der Forscher, Tüftler und Experimente eintauchen und mal auf eine andere Art lernen.

Das Fazit am Schluss der Einheit war einhellige Begeisterung. Die drei ehrenamtlich engagierten Senioren wiesen darauf hin, dass es auch für die anderen Jahrgangsstufen Angebote gibt, mit den Themen: Luft, Elektrizität und Magnetismus. 


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige
Schauer lobt parteiübergreifende gute Zusammenarbe...
Nochmal glimpflich davongekommen