1 Minuten Lesezeit (153 Worte)
Empfohlen 

Schulen, Kindergärten und Kitas bleiben für Wochen zu

65CE1B6E-B1F9-423D-B2E8-177200B7408E

​München. Man hatte es die letzten Tage schon geahnt - jetzt ist es offiziell: Wegen der Corona-Krise hat Ministerpräsident Söder am Freitagmorgen angeordnet, dass alle Schulen, Kindergärten und Kitas im Freistaat ab Montag bis zum Ende der Osterferien geschlossen blieben.

Söder ordnete offiziell an: Am Montag (16. März) bis Ende der Osterferien werden alle Schulen, Kindergärten und Kitas in Bayern geschlossen. 

Für Eltern mit kritischen Berufen soll laut Söder und Kultusminister Piazolo die Betreuung bei den Klassen 1 - 6 sichergestellt werden,  sofern beide Elternteile berufstätig sind. Kritische Berufe sind zum Beispiel Arzt, Polizist oder Ähnliches.

Söder sprach von einer großen Herausforderung. Da es keine Medikamente, keine Impfungen gegen das Coronavirus gibt, wolle er handeln, um eine weitere Ausbreitung zu vermeiden. Söder bittet: „Kinder jetzt nicht zu den Großeltern schicken." Die ältere Bevölkerung müsse vor allem geschützt werden.


Zudem wird die Staatsregierung das Besuchsrecht in Krankenhäusern und Pflegeheimen drastisch einschränken. Alle nicht akuten OPs werden außerdem verschoben, damit Platz für weitere Intensivbetten bleibt.


Anzeige
Kreis Regensburg untersagt Veranstaltungen ab 500 ...
Arztpraxen spenden für "Zweites Leben e.V."