1 Minuten Lesezeit (78 Worte)

Freiluft-Onanierer vertrieben

bank-1015368_1280

Regensburg. Am Mittwoch spätnachmittags sahen sich zwei Frauen, die im Gewerbepark Regensburg spazierengingen, mit einem Exhibitionisten konfrontiert. Der ca. 30-jährige Mann, bekleidet mit blauem Pulli und schwarzer Jacke, saß auf einer Parkbank am südlichen Ufer des dortigen Teichs und manipulierte offensichtlich an seinem Geschlechtsteil.

Zwei hinzugerufene Zeugen konnten den Mann schließlich vertreiben und ein Lichtbild des Täters fertigen. Andere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Regensburg Nord zu melden. Telefonnummer 0941 / 506 – 2222.


Anzeige
Staus an der Grenze: Tierschutzbund fordert Ende d...
Teilzeitausbildungen in der Pflege