1 Minuten Lesezeit (102 Worte)
Empfohlen 

Rindvieh vertritt sich während Ausgangsbeschränkung die Beine

bull-2438032_1920

Hahnbach. In der Nacht vom 20.03. auf den 21.03. verließ -wie bei der Polizeiinspektion in Sulzbach-Rosenberg mitgeteilt - eine Kuh ihren Stall und machte sich einfach auf und davon. Der Landwirt konnte sich nicht erklären, wie das Tier aus der Behausung ausbüchsen konnte. 

​Am Morgen des 21.03. wurde die Kuh, die sich zwischenzeitlich als kräftiger Stier entpuppte, in der Nähe ihres landwirtschaftlichen Anwesens aufgefunden und in ihren Stall zurückgeführt werden. Dies gestaltete sich jedoch als nicht ganz so einfach, da der Stier den Freigang sichtlich genoss. Alle Beteiligten blieben allerdings letzten Endes unverletzt und das Tier konnte wohlbehalten in die Stallung zurückgebracht werden.


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige
Corona: 82 Verstöße bei gut 1000 Kontrollen festge...
Kreis Schwandorf: Neue Corona-Fälle in Burglengenf...