Anzeige
corona-4931132_1280

Kreis Schwandorf: Testzentrum beim Sepp-Simon-Stadion - 68 bestätigte Corona-Fälle

3 Minuten Lesezeit (615 Worte)

Kreis Schwandorf. Das Konzept des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege sieht die Etablierung von lokalen Testzentren Coronavirus/Covid-19 in den bayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten vor. Für den Landkreis Schwandorf wird das Testzentrum in den Räumlichkeiten des Sepp-Simon-Stadions neben der Oberpfalzhalle in Schwandorf entstehen. Als Betreiber stehen die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk bereit. Für die Teststelle ist ein fünfstufiger Ablauf geplant: Eingang mit Wartebereich, Sichtung, Registrierung, Beprobung und Ausgangsbereich.


Die Errichtung des Testzentrums war eines der Ergebnisse, das heute in der Führungsgruppe Katastrophenschutz auf den Weg gebracht wurde. Unter Leitung von Landrat Thomas Ebeling tagte dieser Stab im Landratsamt unter ergänzender Beteiligung der Polizei, der Bundeswehr, der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks, des Roten Kreuzes und der Johanniter. Das Testzentrum, das in einigen Tagen einsatzbereit sein soll, ist ein weiterer Schritt, um der steigenden Fallzahl der Infektionen Rechnung zu tragen. Getestet werden Personen, die Krankheitssymptome aufweisen und sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder in den letzten 14 Tagen in engen Kontakt mit Personen gekommen sind, bei denen das Coronavirus festgestellt wurde. Für die Testung ist eine telefonische Voranmeldung zwingend erforderlich. Die dafür maßgebliche Telefonnummer wird noch bekanntgegeben.


Anzeige

Freiwillige melden sich für Behelfskrankenhaus

Auf den Appell vom Dienstag, wonach für das Behelfskrankenhaus in Oberviechtach Ärzte, ausgebildete Krankenpfleger und Krankenschwestern sowie Personen, die mit Verwaltungsaufgaben im Gesundheitssektor erfahren sind, gesucht werden, sind erfreuliche Meldungen eingegangen. Zusammen mit denjenigen Kräften, die das Landratsamt bereits vor dem Aufruf geworben hatte, stehen im Moment neun Ärzte, neun Pflegekräfte und zwei Verwaltungskräfte auf der Liste. Weitere Kräfte werden gesucht, zumal nicht jeder, der sich bislang freiwillig zur Verfügung stellt, diese Aufgabe in Vollzeit übernehmen kann.

Seit der gestrigen Pressemitteilung sind elf neue Fälle gemeldet worden. Die Zahl der positiv getesteten Personen erhöht sich damit auf 68.

Landkreislauf 2020 wird verschoben

Das Organisationsteam hat sich die Entscheidung nicht leichtgemacht, aber nun ist es beschlossene Sache. Der für den 16. Mai geplante Landkreislauf wird verschoben. Die Gesundheit der Läuferinnen und Läufer und die Gesundheit aller Helferinnen und Helfer steht für den Verein Partner für den Landkreis Schwandorf e.V., der Veranstalter des Landkreislaufs ist, an oberster Stelle. „Die Verschiebung des Landkreislaufs die einzig vernünftige Entscheidung", betont der Veranstalter. Als Ersatztermin ist Samstag, der 17. Oktober 2020 ins Auge gefasst. Dieser Ersatztermin muss aber noch mit den Helferteams, den Feuerwehren vor Ort und allen anderen Beteiligten abgestimmt werden. Die bisherigen Anmeldungen werden storniert und die Startgebühren zurück überwiesen. Das Team vom Landkreislauf wünscht allen Sportlern Gesundheit und viel Spaß beim Einzeltraining.

Abfälle sachgerecht entsorgen

Da die Zahl der ambulant betreuten Patienten zunimmt, erinnert die Kreisbehörde an das Erfordernis, alle Abfälle, die zu Hause von Verdachtsfällen oder leicht erkrankten Patienten erzeugt wurden wie Taschentücher, Mund-Nasen-Schutz oder Hygieneartikel in stabile Müllsäcke zu verpacken, diese durch Verknoten oder Zubinden sicher zu verschließen und erst dann in die Restmülltonne zu geben. In dieser Ausnahmesituation sollten zum Beispiel auch Joghurtbecher, aus denen Patienten gegessen haben, über die Restmülltonne und nicht über den Wertstoffsack entsorgt werden.

Stichwahlen in vier Gemeinden

In Bruck, Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof und Schwandorf wird am Sonntag die Stichwahl für die Wahl zum Bürgermeister stattfinden. Auch bei diesen Wahlen, die ausschließlich als Briefwahlen stattfinden, darf mit der Auszählung der Stimmen erst ab 18 Uhr begonnen werden. Bei einer früheren Auszählung wäre das Wahlgeheimnis derjenigen Wähler gefährdet, die ihre Wahlbriefe erst kurz vor 18 Uhr beim Rathaus einwerfen.

Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst. Heute wurde eine ausführliche Pressemeldung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums eingestellt, aus der ersichtlich ist, was für Freiberufler und Unternehmen erlaubt ist. Die Frage, welche Geschäfte geöffnet und welche geschlossen sind, wird beantwortet. Ebenso wurden unter „Wirtschaft" Adressen für Pendler eingestellt, die aufgrund der Grenzschließung im Landkreis Schwandorf übernachten möchten.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. August 2020
Die Programmerstellung der Volkshochschulen im Landkreis für das Herbst/Winterheft ist derzeit kurz vor dem Abschluss. Die Kursplanung ist allerdings etwas anders als sonst. Die Abstandsregeln sind es vor allem, die berücksichtigt werden müssen. Dies...
07. August 2020
Der Zugang zum Eingangsbereich des Rathauses ist wieder geöffnet. Für OB Andreas Feller ist es wichtig, Besucher*innen des Rathauses bei hochsommerlichen Temperaturen oder Regen nicht vor dem Rathaus warten zu lassen. Daher wurden einige kleine Umbau...
07. August 2020
Nabburg. Im Zeitraum von 06.08.2020, 22.15 Uhr, bis 07.08.2020, 06.30 Uhr, besprühte ein unbekannter Täter mehrere Objekte mit gelber Farbe. Die Serie nahm ihren Anfang im Rotbühlring, wo auf einer Baustelle eine Mobiltoilette umgeworfen und zwei Bau...
07. August 2020
Schwandorf. Am Donnerstag, gegen 17.35 Uhr, war ein 20-jähriger Motorradfahrer in Schwandorf an der stark abschüssigen Straße an der Schwefelquelle unterwegs. Wegen stockenden Verkehrs mußte der Fahranfänger seine Geschwindigkeit verlangsamen. Dabei ...
07. August 2020
Auch in diesem Jahr bietet das Mehrgenerationenhaus Wackersdorf einen Sommer-Kunst-Workshop unter der Leitung von Sandra Schwarz-Leitner und Gisela Herzog an. Der Workshop findet am 2. und 3. September jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Jeder Tei...
06. August 2020
Am vergangenen Wochenende strömten so viele Besucher wie nie zuvor an die Ufer von Steinberger See und Murner See. Insbesondere an den Nachmittagen waren Zufahrtswege und Parkplätze massiv überlastet. Um die Sicherheit an den Seen auch weiterhin gewä...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...
04. August 2020
Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzk...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....

Ähnliche Artikel

13. März 2020
Region
Kreis Amberg-Sulzbach
Sulzbach-Rosenberg
Damit sind aktuell (Stand Freitag, 13. März 2020, 7:15 Uhr) 6 Coronavirus-Fälle im Landkreis Amberg-Sulzbach bestätigt. Die wichtigsten Fragen und Antworten (FAQ) zum Coronavirus sind auf der Homepage...
17. März 2020
Region
Kreis Schwandorf
Maxhütte-Haidhof
Schwandorf
​Eine Infektion betrifft eine 24-jährige Frau aus Maxhütte-Haidhof. Der zweite Fall betrifft einen Mann, der in Schwandorf im sozialen Bereich beruflich tätig ist. Dazu kann gegebenenfalls am Mittwoch...
08. März 2020
Region
Kreis Regensburg
Gemeinde Zeitlarn
​Wie am Samstag gemeldeten Fall wird auch das Ehepaar infektiologisch betreut. Das Ehepaar hatte Kontakt zu einem nahen Verwandten aus Leipzig, mit dem es in Südtirol im Urlaub war. Dieser war in...
23. März 2020
Region
Kreis Amberg-Sulzbach
Kümmersbruck
Das Gesundheitsamt steht mit dem betroffenen Seniorenheim in engem Kontakt, um das weitere Vorgehen detailliert abzustimmen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind weitere Heimbewohner sowie Personal des Seniore...
07. April 2020
Region
Regensburg
Amberg
Ohne viel Zögern begab sich die Zöllnerin an die heimische Nähmaschine und fertigte innerhalb kürzester Zeit über 200 Mund-Nasen-Masken an. Diese werden kostenfrei, nicht nur an soziale und caritative...
21. April 2020
Region
Kreis Amberg-Sulzbach
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Die Gesamtzahl der gezählten Corona-Toten liegt demnach im Kreis bei 31, in der Stadt Amberg sind es nach wie vor drei Todesopfer. Gezählt w...

Für Sie ausgewählt