1 Minuten Lesezeit (199 Worte)
Empfohlen 

Landrat bittet Bevölkerung, Schutzausrüstung zu spenden

hand-disinfection-4954840_1280

Amberg-Sulzbach. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten bei der Schutzausrüstung bittet Landrat Richard Reisinger Unternehmen und Privathaushalte um Unterstützung. Der Landkreischef ruft dazu auf, entsprechendes Material wie Handschuhe und Masken aller Art zu spenden, damit sich das Personal in den Krankenhäusern und Heimen sowie Einsatzkräfte ausreichend schützen können.


Zur Übergabe des Materials kann mit Frau Donhauser oder Frau Kellner telefonisch unter 09621 39-634 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ein Termin vereinbart werden.

„Es ist immens wichtig, sowohl Patienten als auch unsere Hilfskräfte vor einer Ansteckung und Ausbreitung des Coronavirus zu schützen. Deshalb die Bitte, hierfür erforderliche Hilfsmittel wie Handschuhe und so genannte FFP-Masken zu spenden", so Landrat Richard Reisinger in seinem Appell an Firmen und Privatpersonen. Der Landkreischef dankt schon jetzt allen, die mithelfen und „Herz zeigen".

Der Landkreis Amberg-Sulzbach sammelt das Material zunächst und verteilt es anschließend an die Krankenhäuser und Einrichtungen.


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige
Rauch im Rohbau
Wem gehört das Mountainbike?