1 Minuten Lesezeit (195 Worte)

Klosterflohmarkt in Hofstetten

Klosterflohmarkt in Hofstetten

Symbolbild: (c) by_Ilona Steinchen_pixelio.de

Falkenstein. Nun ist er schon Tradition. Der Klosterflohmarkt im Missions- und Apostolatshaus der Pallottiner, in Hofstetten 1, bei 93167 Falkenstein. Bereits zum vierten Mal lädt die Hausgemeinschaft, mit Pater Norbert Lauinger und dem Apostolatskreis, am Samstag, 14. Juli ins Kloster Hofstetten ein. Der Erlös geht wieder nach Indien zur Unterstützung eines Straßenkinderheimes von Pater Balaswamy Madanu, der für einige Monate im Apostolatshaus gewohnt und gearbeitet hat.

Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige

 

 

Er sorgt sich in Indien um Kinder, die von ihren Eltern im wahrsten Sinn des Wortes auf die Straße gesetzt wurden und so zu „Freiwild“ für alle möglichen kriminellen Taten werden. Um diesen Kindern ein Zuhause und eine menschenwürdige Zukunft zu ermöglichen, hat der Pallottinerpater ein Heim gebaut, das er nur mit Spendengeldern erhalten und bewirtschaften kann.

Der Flohmarkt beginnt um 9.30 Uhr und endet um 15.30 Uhr. Sie finden Altes und Neueres aus Haus und Garten sowie Bücher und CD’s. Dieses Jahr bieten wir zusätzlich viel für die Kinder an: z.B. Spielzeug, Spiele, Puzzle und Fahrzeuge. Während der ganzen Marktzeit gibt es Kaffee und Kuchen. Zur Unterhaltung spielt Herr Primbs auf seinem Leierkasten. Die Hausgemeinschaft und der Apostolatskreis freuen sich über viele Besucher. 

UPDATE! Dinosaurier & Wackersdorf: Open-Air-Kino i...
Katzen malträtiert - Eigentümer gesucht