Montag, 10. Dezember 2018

ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

Wer ist online?

Aktuell sind 7178 Gäste und keine Mitglieder online

Insgesamt sechs Personen lieferten sich am Samstag, 08.12.2018, 03.20 Uhr, auf dem Adolf-Kolping-Platz in Schwandorf eine körperliche Auseinandersetzung. Drei Ausländer werden beschuldigt, mit ihren Gürteln drei Deutsche angegriffen und verletzt zu haben. 
Am frühen Samstagabend verübten zwei Männer einen Raubüberfall auf einen im Gewerbegebiet „Am Brunnfeld" gelegenen Getränkemarkt. Die Täter erbeuteten mehrere Tausend Euro und konnten unerkannt entkommen.
Mit Bernhard Kelsch verließ Ende November nach fast 42 Dienstjahren und über 31 Jahren Kriminaldienst ein „alter Kriminaler" und Urgestein die Kriminalpolizeiinspektion Amberg. Für Bernhard Kelsch begann die dienstliche Laufbahn 1977 mit der Einstellung in den mittleren Polizeivollzugsdienst. Nach bestandenem Anstellungslehrgang leistete der gebürtige Franke zunächst fünf Jahre Dienst bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost.
Schwandorf. Am 5. Dezember findet jährlich der Internationale Tag des Ehrenamtes statt. Der Tag wurde 1985 von den Vereinten Nationen beschlossen und hat als Ziel die Anerkennung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements. Generell ist das Ehrenamt von großer Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und für das Funktionieren des Gemeinwesens. 
Schwandorf. Bereits in den frühen Abendstunden des Mittwoch, 21.11.2018, soll sich ein bislang unbekannter Mann an einem 18-Jährigen sexuell vergangen haben. Die Kriminalpolizei Amberg ermittelt und bittet auch um Hinweise aus der Bevölkerung.
Regensburg. Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter sind gesuchte Fachkräfte am Arbeitsmarkt, insbesondere mit Zusatzqualifikationen in der Pflege. Der VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. (VSB) bietet in Regensburg einen neuen, einjährigen Lehrgang. Dieser bereitet sowohl auf die Abschlussprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf Hauswirtschaft...
Die Polizeiinspektion Schwandorf informiert die Bürger am 07.12.2018 von 10 bis 13 Uhr beim Globus über das Phänomen Wohnungseinbrüche und gibt Tipps für die eigene Wohnung. Ein Einbruch in die eigenen vier Wände ist für viele Menschen ein großer Schock. Neben dem rein materiellen Verlust bedeutet gerade ein Einbruch eine erhebliche Beeinträchtigun...
Schwandorf. Ein unbekannter Täter riss in der Nacht von Samstag auf Sonntag, zwischen 20:00 Uhr und 10:00 Uhr, an einem Gebäude in der Bahnhofstraße in Schwandorf Teile der Rolläden herunter. Zudem wurde an der Örtlichkeit durch den unbekannten Täter eine Parkplatzschranke beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1250 Euro.  Hinweise h...
Schon seit längerer Zeit verfolgt die Stadt Schwandorf das Ziel, die Wasserräder am Stadtpark wieder in Betrieb zu nehmen. Jetzt hat der Stadtrat eine weitere Hürde genomm en – doch die Gesamtsituation bleibt schwierig. Beziehungsstatus – kompliziert: Mit diesen geflügelten Begriffen aus den sozialen Medien lässt sich wohl am besten beschreiben, wi...
Schwandorf. Die Weihnachtskation des Schwandorfer Hilfswerks fällt erstmals seit 1946 aus. Doch jetzt steht fest: Die Aktion wird immerhin nachgeholt – an Ostern 2019. Fast hat es so ausgesehen, als würde die Weihnachtsaktion des Schwandorfer Hilfswerks ersatzlos gestrichen. Ausgerechnet wegen Datenschutzbedenken war es 2018 erstmals nicht mehr mög...
Schwandorf.  RICHIE NECKER & FRIENDS tritt am Freitag, den 14.12.2018, um 20 Uhr, im Kultur-Felsenkeller an der Fronberger Straße 8b, Schwandorf auf. Richie ist ein vielbeschäftigter Musiker, sowohl als Solokünstler als auch in Bandprojekten. Mit den „Friends" hat er seit einigen Jahren eine Formation gefunden, die sein breitgefächertes Mu...
Schwandorf. In der Zeit vom 01.12.2018, 16:30 Uhr zum 02.12.2018, 09:00 Uhr wurde Am Steig in Schwandorf die Heckscheibe eines gesparkten Seat Ibiza durch einen unbekannten Täter eingeschlagen. Hinweise zum Täter oder Tathergang bitte an die PI Schwandorf. Tel.: 09431/4301-0. 
Anzeige
Schwandorf. Ein bislang unbekannter Täter besprühte am Wochenende die Schwandorfer Schuierer Mühle mit grüner Farbe und verwendete hierbei einen Schriftzug, welcher bereits mehrfach im Stadtgebiet aufgetreten ist. Weiterhin wurden zwei geparkte Omnibusse in der Egelseerstraße in Schwandorf in mit grüner, weißer, schwarzer und silberner Farbe b...
Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 49. Woche am Mittwoch, 05.12. um 18 Uhr sowie Freitag, 07.12. und Samstag 08.12. um 16 Uhr statt. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12. Außerdem findet am Sonntag, 09.12. um 16 Uhr eine Erlebnis-Felsenkelle...
Schwandorf. Samstagabend, kurz vor 19:00 Uhr, wurde eine brennende Holzhütte im Bereich der Hoher-Bogen-Straße gemeldet. Das ca. 8x4 Meter große Gebäude brannte innen total aus. Verletzt wurde niemand. 
Schwandorf. In der Zeit von Donnerstagnacht auf Freitagmorgen wurde von einem in der Uhlandstraße geparkten Pkw der Marke Suzuki der linke Außenspiegel abgefahren.  Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizei Schwandorf.
Anzeige
Schwandorf. Im Mittelalter hätte man mich als Bierpanscher verbrannt“, lacht Chemie-Lehrer Fabian Schaumberger beim Versuch, aus zwei farblosen Lösungen „Gerstensaft“ herzustellen. Landrat Thomas Ebeling und Oberstudiendirektor Ralf Bormann fanden Freude an der „Zauberei“ und schenkten kräftig nach. Der Anlass war gebührend. Die FOS/BOS Schwandorf feierte die staatliche Genehmigung des ABU-Zweiges (Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie) im Regelbetrieb. Ihn wählen Schüler mit besonderem Interesse an Agrarwirtschaft, Biologie und Chemie sowie Umwelttechnologie. 
Es ist seit der Gründung der Sparkasse im Landkreis Schwandorf vor über 175 Jahren Tradition, dass das Haus zusammen mit den Bürgern und der heimischen Wirtschaft eine große Verbundenheit pflegt. Dazu gehört auch die Förderung von Vereinen, Kindergärten, Schulen und gemeinnützigen Organisationen.
Das große Wort „Urgestein“ geht meist im selben Artikel einher mit der „Ära, die zu Ende geht“. Im Falle von Lothar Mulzer sind beide Ausdrücke ungenügend. Der Leiter des Haupt- und Presseamtes ist am Freitagvormittag offiziell in den Ruhestand entlassen worden.

_________________

2018 11 26 Banner WeihnachtsNeujahrsgruesse 175x90px 1

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok