Tausch- und Verschenkmarkt des Landkreises Schwandorf

Schwandorf. „Tausche Hantelbank gegen zwei Kisten Augustiner Weizen". Zu verschenken: „Ausziehbare Couch, wenig benutzt" oder „Ableger von diversen Gartenpflanzen". Es ist ein kleiner, durchaus feiner Tausch- und Verschenkmarkt, den der Landkreis Schwandorf seinen Bürger*innen bietet. Kostenlos kann Jede*r der mag etwas einstellen – vom Plüschkrokodil bis zum Wintermantel, vom Handy bis zur Perücke. Zum verschenken, zum tauschen oder seit kurzem auch als Secondhand-Angebot. ​
Schwandorf. Dr. Josef Most war Schüler und später Lehrer am Beruflichen Schulzentrum Schwandorf und kehrt nun als Leiter an seine frühere Wirkungsstätte zurück. Dazwischen leistete der gelernte Werkzeugmacher mit Maschinenbaustudium Entwicklungshilfe auf den Philippinen und in Äthiopien. Zuletzt war der 57-jährige Familienvater aus Pfreimd im Mangement der Berufsschulen Weilheim und Bad Aibling tätig. Diese Kompetenz will der promovierte „Master des Schulmanagements" nun als Chef einbringen. „Ich möchte das Erbe meines Vorgängers fortsetzen, wenn auch ein bisschen anders", ließ der neue Schulleiter bei seiner Amtseinführung am Mittwoch in der Aula anklingen.
Einen Scheck über 1.000 Euro für das Schwandorfer Hilfswerk hatten Gisela Lamprecht, Vorsitzende des Bridgeclub Schwandorf und Sportwart Johann Luger bei ihrem Besuch im Rathaus mit dabei.
Mit dem Jugendamt an die Südostküste Englands Vom 16. bis 23. August 2020 veranstaltet das Kreisjugendamt Schwandorf für junge Leute von 14 bis 17 Jahren Sprachferien in England. Gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Landkreis führt die Reise nach Broadstairs. Die 25.000 Einwohner zählende Stadt liegt an der Südostküste Englands am Ärmelkanal.
Der Oratorienchor Schwandorf gestaltet am Sonntag, den 24. November ein Konzert mit festlicher Barockmusik von Antonio Vivaldi. 
Schwandorf. Alle 13 Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt werden umgesetzt. 2020 startet dann eine neue Runde für 2021 - trotz geringer Beteiligung.
Landkreis Schwandorf. Der Rufbus BAXI kommt. AM 16. Dezember soll das Projekt starten, um die Mobilität der Landkreisbewohner zu verbessern.
Schwandorf. Am Freitag, den 22.11.2019, in der Zeit zwischen 10 Uhr bis 14 Uhr, bietet die Polizeiinspektion Schwandorf in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizeiinspektion Amberg einen Info-Stand zum Thema „Wohnungseinbruchsdiebstahl" im Globus Markt in Schwandorf an.
Schwandorf. Die Partnerschaft zwischen den Landkreisen Görlitz und Schwandorf hat eine lange Tradition. Auch die Kreisverwaltungen sind regelmäßig im Austausch. 
Der Baustellenpass war eine Aktion des Stadtmarketings Schwandorf, um die Unannehmlichkeiten während der dringend erforderlichen Umbaumaßnahmen für die Kunden und die Geschäftsleute in der Friedrich-Ebert-Straße und dem Wendelinplatz zu lindern. ​
Schwandorf. Fast 70 Beschäftigte waren dem Streikaufruf der Gewerkschaft ver.di, von heute 6 Uhr morgens bis zum 19.11.2019 um 6 Uhr morgens, im Rahmen eines erneuten 24-Std.-Streik gefolgt. Bereits am Mittwoch, den 13. November 2019, hatte die Gewerkschaft ver.di die Beschäftigten der Asklepios Klinik Lindenlohe aufgerufen und ihre Sicht der strittigen Punkte dem Ostbayern-Kurier dargelegt. Hier geht´s zum Artikel.
Schwandorf. Am Samstag, den 30.11.2019, gibt es ein Konzert mit Richie Necker & Friends im Schwandorfer Kultur-Felsenkeller.
Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 47. Woche am Mittwoch, 20.11., um 18 Uhr,  sowie Freitag, 22.11. und Samstag 23.11., um 16 Uhr, statt.
Schwandorf. Jochen Surel weiß zwar, dass er die Welt nicht retten kann. Dafür aber will er sie ein stückweit liebens- und lebenswerter machen. Deshalb hat er in der Vergangenheit Baumpflanzaktionen auf dem Weinberg und am Eisenwerk in Fronberg gestartet, Streuobstwiesen angelegt und in der Stadt Blühstreifen für Insekten geschaffen. Jetzt hat der selbständige Landschaftsgärtner eine neue Idee.
Schwandorf. Der Bridge-Club Schwandorf feierte das 40-jährige Bestehen mit einem Jubiläumsturnier und „erspielte" dabei 1000 Euro für das Schwandorfer Hilfswerk. Präsidentin Gisela Lamprecht und Sportwart Hans Luger überreichten am Donnerstag den Scheck an Oberbürgermeister Andreas Feller und städtische Mitarbeiterin Marion Feicht.
Bei über einem Jahrzehnt gelungener Aufführungen kann man beim diesjährigen Winterstück der Theaterbühne Schwandorf e.V. durchaus von Tradition sprechen. In diesem Jahr bespielen deren Akteure zum elften Mal die Schwandorfer Felsenkeller, diesmal mit dem Stück „Schneeweißchen und Rosenrot".
Rolf Dorn, ehrenamtlicher Fledermausbetreuer, hat am Kamin des Landratsamtes einen Fledermausflachkasten erneuert. Es ist eines von 200 Quartieren, die von interessierten Bürgerinnen und Bürgern abgeholt werden können.
​Schwandorf. Verhärtete Fronten an der Asklepios Klinik Lindenlohe: Während die Gewerkschaft ver.di am Mittwoch die Beschäftigten aus dem OP, Labor, Röntgen, der Anästhesie, IMC und Physio zu einem ganztägigen Streik aufgerufen hatte, um die Aufnahme von Tarifverhandlungen zu erzwingen, denkt Geschäftsführer Marius Aach gar nicht daran, auf diese Forderung einzugehen.
​Langjährige Mitarbeiter und Geburtstagskinder standen bei einer Jubilarfeier der ältesten Schwandorfer Firma, der Fronberg Guss, im Mittelpunkt. Geschäftsführer der Gienanth Group Dr. Hans-Jürgen Brenninger und Werksleiter Frank Walter dankten für die langjährige Treue.
Schwandorf. Oberbürgermeister Andreas Feller verlieh weiteren sechs Schwandorferinnen und Schwandorfern, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich herausragend engagieren, die Ehrenamtskarte in Blau.