Verkehrslage in der Oberpfalz

Regensburg. Bedingt durch anhaltenden Schneefall in der Oberpfalz kam es in den Morgenstunden des Mittwochs zu vermehrten Verkehrsunfällen. Zwischen 04.52 Uhr und 08.00 Uhr wurden 35 witterungsbedingte Verkehrsunfälle polizeilich registriert. Am häufigsten waren dabei Stadt und Landkreis Regensburg (10) und der Bereich Weiden (11) betroffen. Im Landkreis Cham waren in diesem Zeitraum sechs Unfälle zu verzeichnen. Fünf Personen wurden nach derzeitigem Stand leicht verletzt. Außerdem sorgten fünf liegengebliebene Fahrzeuge für Verkehrsbehinderungen, darunter auch beim Autobahnkreuz Regensburg (A93 bei Pentling).