Sonntag, 20. Januar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3170 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Delegation aus Périgueux kommt zur Vernissage – Ausstellung „Corps et Ames“

Lazowinsky-Helene-DoubleJe-92x65 (c) by Hélène Lazowinsky, Kunstverein Périgord

Amberg. „Corps et Ames" – „Körper und Seelen" lautet die Überschrift der Ausstellung, die am Donnerstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr, in der Stadtgalerie Alte Feuerwache eröffnet wird. Wie der französische Originaltitel bereits andeutet, handelt es sich dabei um eine ganz besondere Werkschau zeitgenössischer Künstler. Sie alle gehören dem „Kunstverein des Périgord" an und sind damit in und um Périgueux zu Hause.

Weiterlesen

PKW-Lenker in Schandorf entzieht sich einer Kontrolle

244052_r_k_b_by_mario-k._pixelio.de Symbolbild: (c) by_mario-k._pixelio.de

Schwandorf.  Ein psychisch auffälliger Mann hat sich in den Morgenstunden des Dienstag, 15.01.2019, mit seinem Kraftfahrzeug einer Kontrolle in Schwandorf entzogen und entfernte sich mit hohen Geschwindigkeiten bis nach Regensburg.

Weiterlesen

Lukas Riehl vermisst

vermisster_beilngries_TS3vA (c) Polizeiinspektion Beilngries

Seit Mittwoch, den 09.01.2019, wird der 27-jährige Lukas Riehl aus Beilngries vermisst.

Er wurde von Angehörigen am Freitag bei der PI Beilngries als vermisst gemeldet, nachdem er nicht mehr in seine Wohnung in Beilngries zurückgekehrt ist.

Weiterlesen

Neue Sirenen in Stulln und Bergelshof errichtet

Sirene-Stulln-4_ Trotz Schneetreibens verschaffen sich Landrat Thomas Ebeling (links) und Bürger-meister Hans Prechtl am Bauhof in Stulln einen Eindruck vom neuen Sirenenmast. (c) by Thomas Holzwarth, Landratsamt Schwandorf

Der Landkreis Schwandorf als Katastrophenschutzbehörde hat im Umgriff der beiden Störfallbetriebe in Stulln neue Sirenen errichtet. Die beiden Anlagen stehen am Bauhof in Stulln und an der Einfahrt zum Waldfriedhof im Ortsteil Bergelshof in Nabburg. Zu den Gesamtkosten von rund 27.000 Euro gewährt die Regierung der Oberpfalz eine Förderung in Höhe von 18.000 Euro. Landrat Thomas Ebeling und Bürgermeister Hans Prechtl freuen sich über die verbesserten Alarmierungsmöglichkeiten.

Weiterlesen

Pressesprecher der Agentur für Arbeit Reinhold Dauerer geht in den Ruhestand

190115_Verabschiedung-Pressesprecher-94-Presse Verabschiedung-Pressesprecher-94-Presse“: von links: Markus Nitsch, Reinhold Dauerer und Andre Stephan-Park, (c) by Agentur für Arbeit Schwandorf
Schwandorf. Der Leiter der Agentur für Arbeit Schwandorf, Markus Nitsch, verabschiedete den langjährigen Pressesprecher der Arbeitsagentur, Reinhold Dauerer, in den Ruhestand.

Nitsch würdigte Dauerer, der demnächst sein 65. Lebensjahr vollenden wird, als versierten und anerkannten Fachmann der Arbeitsagentur. „Reinhold Dauerer hat als Pressesprecher wesentlich dazu beigetragen, dass die Öffentlichkeit ständig über den regionalen Arbeitsmarkt und seine Bewegungen ausführlich informiert wurde" so Nitsch.

Weiterlesen

Nägel in den Vorderreifen

Nägel in den Vorderreifen

Sulzbach-Rosenberg. Unregelmäßigkeiten an der Lenkung seines Wagens stellte am Montagnachmittag (14.01.2019) ein 19-jähriger BMW-Fahrer aus dem Ortsteil Gallmünz fest. Bei der Überprüfung durch eine Fachwerkstatt wurde festgestellt, dass in beiden Vorderreifen jeweils ein Nagel eingetrieben war und die Reifen deshalb an Druck verloren hatten. 

Weiterlesen

Offenes Malen im Mehrgenerationenhaus

Offenes Malen im Mehrgenerationenhaus

Im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf findet am 24. Januar, von 17:00-20:00 Uhr, ein offenes Malen für alle statt, die Freude an Farben aller Art haben, die gerne experimentieren, die gerne in der Gruppe kreativ sind und sich austauschen möchten. Eigene Malutensilien bitte mitbringen. Das Angebot findet ab sofort jeden vierten Donnerstag im Monat statt.

Es ist keine Anmeldung nötig! Nähere Informationen im Mehrgenerationenhaus bei Stephanie Staudenmayer, Tel: 09431/3789-353 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen

Seminar "Artenvielfalt - Lebensraum" des KV für Gartenkultur und Landespflege

Seminar "Artenvielfalt - Lebensraum" des KV für Gartenkultur und Landespflege

Barbing. Am Samstag, 19. Januar, findet von 9.00 bis 12.00 Uhr das traditionelle Seminar zum Jahresbeginn des Kreisverbands für Gartenkultur und Landespflege im Gasthof Deutsch in Barbing statt. Das Seminar richtet sich an Vorsitzende, Gartenpfleger, Kinder- und Jugendgruppenleiterinnen und -leiter sowie für Nachwuchskräfte der Obst- und Gartenbauvereine im Landkreis Regensburg. Die Referenten, Dr. Andreas H. Segerer und Dr. Magdalena Schneider, informieren über:

Weiterlesen

Sattelzugfahrer beschädigte Audi und flüchtete

Sattelzugfahrer beschädigte Audi und flüchtete

Neutraubling. Am Montag, 14.01.2019, in der Zeit von 03.45 Uhr bis ca. 09.20 Uhr, wurde der geparkte Pkw Audi Avant auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Gleiwitzer Straße von einem unbekannten Sattelzug angefahren. Dieser Sattelzug wendete auf dem dortigen Parkplatz und touchierte dabei den geparkten Pkw Audi. Bei dem Wendemanöver riss er die komplette vordere Stoßstange des Audi heraus und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. An dem geparkten Pkw entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von mind. 5000 Euro.

Die PI Neutraubling bittet um Hinweise unter der Tel.: 09401/9302-0.

Weiterlesen

AWO Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach lädt zum großen Kinderfasching

DSC06375bk Jugendschautanzgruppe „Wenn ich einmal Groß bin“, (c) by AWO Tanzgruppe Grün-Weiß OVI e.V.

Oberviechtach. Die AWO Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach lädt zum großen Kinderfasching am 27.01.2019 in die Mehrzweckhalle Oberviechtach ein. Unter dem Motto „Wenn ich einmal Groß bin" kann sich das Jungvolk austoben. Die musikalische Begleitung liegt in den Händen von Markus Lößl und Norbert Vogl. Das Programm gestalten die Grün-Weißen mit den Garden. Für Getränke und Verpflegung sorgt das Team von der Tanzgruppe die wie immer schmackhafte Torten vorbereitet haben. Einlass ab 13.30 Uhr. Eintritt nur 2.- €

Weiterlesen

Ehrung langjähriger Mitglieder im CSU Ortsverband Thanstein-Kulz

CSU-1 Ortsvorsitzender Josef Reitinger ehrte für seine langjährige Mitgliedschaft Heinrich Reitinger (v. links). Es gratulierten Bürgermeister Walter Schauer, sowie Bezirks- und Landrat Thomas Ebeling (v. rechts). (c) by Ludwig Dirscherl

Thanstein. Gut besucht war der Neujahrsempfang des CSU Ortsverbandes Thanstein-Kulz im Gasthaus Ring in Dautersdorf. Bezirks- und Landrat Thomas Ebeling und Bürgermeister Walter Schauer übermittelten Neujahrswünsche und nahmen die Ehrung langjähriger CSU Mitglieder vor. Als Ehrengast begrüßte Ortsvorsitzender Josef Reitinger Altbürgermeister Alfons Kramer und Neumitglied Wolfgang Schwab. Sein Dank galt Hilde und Monika Ring, die für das leibliche Wohl bei der Zusammenkunft sorgten.

Weiterlesen

Johanniter unterstützen mit Einheiten zur Verpflegung und Versorgung - 13 Fahrzeuge sind in Bad Tölz und Miesbach im Einsatz

14_01_2019_Gertewagen_Logistik_Sven-Mller Bilder von Sven Müller

Regensburg. Seit Sonntagabend, 13. Januar 2019 sind auch die Johanniter aus Schwandorf in den von starkem Schneefall betroffenen Gebieten Bad Tölz und Miesbach im Einsatz. 

Weiterlesen

Einsetzender Schnellfall fordert gleich mehrere Verkehrsunfälle innerhalb weniger Minuten

Einsetzender Schnellfall fordert gleich mehrere Verkehrsunfälle innerhalb weniger Minuten

Am Montagnachmittag (14.01.2019) forderte in den Gemeinden Neukirchen und Etzelwang der einsetzende Schneefall seinen Tribut in Form von mehreren Verkehrsunfällen, die sich binnen kürzester Zeit ereigneten.

Weiterlesen

Verletzter Schwan auf dem Schulhof

190114_Verletzter-Schwan (c) Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg

Sulzbach-Rosenberg. Am Sonntagnachmittag (13.01.2019), gegen 16.25 Uhr, ging bei der örtlichen Polizeiinspektion die Mitteilung ein, dass sich auf dem Gelände der Berufsschule in der Neumarkter Straße ein offenbar hilfloser Schwan aufhalten soll.

Weiterlesen

Nähwerkstatt im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf

679546_original_R_K_B_by_wolfgang-teuber_pixelio.de (c) by_wolfgang teuber_pixelio.de

Selber nähen macht Spaß und liegt im Trend!
Das Mehrgenerationenhaus Wackersdorf bietet in Zusammenarbeit mit Frau Kerschner am 26. Januar, von 10:00Uhr - 13:00 Uhr, eine Näh-Werkstatt an. Je nach Vorkenntnis können alle Teilnehmerinnen unter Anleitung etwas nähen, fertigstellen oder auch enger/weiter machen etc. 

Mitzubringen sind die Nähmaschine, Nähzeug (Stecknadeln, Maßband, Schere, Schneiderkreide, Lineal), Stoff und Nähfaden. Anmeldung und weitere Informationen bei Frau Kerschner (Tel: 09431 7985069) oder im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf. Die Teilnahme an der Näh-Werkstatt kostet 10.- €.

Weiterlesen

„Reparatur-Café“ im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf

396747_original_R_B_by_Dieter-Schtz_pixelio.de (c) by_Dieter Schütz_pixelio.de

Das erste Reparatur-Café im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf im neuen Jahr findet am 25. Januar von 16:00-19:00 Uhr statt. Die Besucher können mit defekten Alltagsgegenständen kommen und versuchen, sie zusammen mit den ehrenamtlich Reparierenden wieder instand zu setzen.


Weiterlesen

Ehrenbürgerwürde des Marktes Lappersdorf an Bernhard Frahsek verliehen

2---Bernhard-Frahsek-Ehrenbrgerwrde---mei Bernhard Frahsek (Mitte) mit Bürgermeister Christian Hauner (rechts) und Stefan Königsberger, Bilder von J. Meier

Lappersdorf. Im Rahmen des Neujahrsempfanges wurde Bernhard Frahsek die höchste Auszeichnung des Marktes verliehen: die Ehrenbürgerwürde. Somit reiht er sich in die Riege der sieben lebenden Ehrenbürger (sechs Männer und eine Frau) ein.

Weiterlesen

Bürgermeister Hauner blickte auf erfolgreiches Jahr zurück

1---Brgermedaille---mei Die Bürgermedaille wurde Peter Fischer (Mitte) verliehen, Christian Hauner (rechts) und Stefan Königsberger. Bilder von J. Meier
Lappersdorf. Beim Neujahrsempfang des Marktes hieß es gleich zu Beginn für Bürgermeister Christian Hauner und seinem Stellvertreter Stefan Königsberger viele Hände zu schütteln. Schließlich waren rund 300 Besucher der Einladung zum Neujahrsempfang gefolgt.
Weiterlesen

Nach Unfall einfach weitergefahren

244052_r_k_b_by_mario-k._pixelio.de (c)_by_mario-k._pixelio.de

Nittenau. Am Samstag, gegen 19.40 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Haidäckerweg zu einem Anstoß beim Einparken. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weg, ohne sich um den Schaden an dem VW Touran von 500 Euro zu kümmern. 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Burglengenfeld unter Tel. 09471/7015-0.

Weiterlesen

Hauptzollamt Regensburg überführt Sozialbetrügerin

zoll (c) by Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung

Regensburg/Landkreis Schwandorf. Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg, Dienstsitz Weiden, führten dazu, dass eine Unternehmerin aus dem Landkreis Schwandorf durch das zuständige Amtsgericht Regensburg zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten, ausgesetzt zur Bewährung, sowie zu einer Geldstrafe in Höhe von 120 Tagessätzen zu je 40 Euro verurteilt wurde.

Weiterlesen

Aktuell

20. Januar 2019
Regensburg
Region
Am Samstag, 19.01.2019, gegen 16.30 Uhr, beobachtete eine Anwohnerin, die seit vielen Jahrzehnten in der Baltenstraße lebt, wie sich mehrere Personen mit Farbsprühdosen an der nahegelegenen Lärmschutzwand an der Pilsenallee zu schaffen machten. Durch...

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok