Sonntag, 20. Januar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3736 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

21-Jähriger wollte sich der Verhaftung entziehen

480094_r_by_mieter_pixelio.de Symbolfoto: mieter/pixelio.de

Am Donnerstag, 10.01.19, wurde ein 21-jähriger amtsbekannter Schwandorfer gegen 15.00 Uhr in der Egelseer Str. von einer Zivilstreife angetroffen. Der 21-Jährige war zu einer Jugendstrafe von über 1 Jahr verurteilt, die er aber freiwillig nicht angetreten hat. 

Weiterlesen

Zuschuss für Generalsanierung des Kultur-Schlosses Theuern

placeholder

Amberg. Für die Generalsanierung des Kultur-Schlosses Theuern, Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern (Bauabschnitte 2+3) bewilligt die Regierung der Oberpfalz aufgrund der Ermächtigung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst dem Landkreis Amberg-Sulzbach aus Mitteln des Kulturfonds Bayern einen Zuschuss in Höhe von bis zu 1.155.400,00 Euro im Wege der Anteilfinanzierung.

Weiterlesen

Ermittlungserfolg: Kripo Regensburg klärt Wohnungseinbruch

placeholder

Wie bereits berichtet, drangen Einbrecher am Samstagvormittag, 24.11.2018, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Augsburger Straße ein und entwendete daraus Bargeld. Der Kriminalpolizei Regensburg gelang nun die Identifizierung von zwei tatverdächtigen jungen Männern.

Weiterlesen

​Unbekannter Mann suchte in Regensburg Kontakt zu Kindern

672277_original_R_by_Uwe-Schlick_pixelio.de Symbolfoto: Uwe Schlick/pixelio.de

In zwei Fällen, in denen sich am Donnerstag, 10.01.2019 jeweils ein bislang unbekannter Mann im Bereich Augsburger Straße und Simmernstraße Kindern näherte und den Kontakt zu diesen suchte, ermittelt nun die Kriminalpolizei. Personen die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen

Landesamt für Umwelt: Wolf im Landkreis Regensburg tot aufgefunden

billionphotos-812807 Symbolfoto: Caninest/billionphotos

Am 07.01.2019 meldete die Polizeiinspektion Regenstauf an der Bahnstrecke zwischen Regenstauf und Maxhütte-Haidhof den Fund eines toten wolfähnlichen Tieres. Das bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) veranlasste daraufhin eine erste Untersuchung des Tierkörpers und legte das Bildmaterial der Dokumentationsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) zur Einschätzung vor. Demnach handelt es sich bei dem toten Tier um einen männlichen Wolf. 

Weiterlesen

Ermittlungen zum möglichen Tod von Monika Frischholz: Erste Zwischenbilanz der Ermittlungen

Ermittlungen zum möglichen Tod von Monika Frischholz: Erste Zwischenbilanz der Ermittlungen

Wie bereits im Dezember berichtet, hat die Kriminalpolizeiinspektion Weiden i.d.Opf. die „EG Froschau“ gegründet, welche das Verschwinden und den möglichen Tod der seit über 42 Jahren in Flossenbürg abgängigen 12-jährigen Monika Frischholz aufklären soll. Die Ermittler gehen weiterhin davon aus, dass das Mädchen ermordet worden ist. Aus über 25 Hinweisen konnten bisher wertvolle neue Erkenntnisse gewonnen werden. Die EG Froschau bedankt sich für die bisherige Unterstützung aus der Bevölkerung und hofft auf weitere Mitteilungen.

Weiterlesen

Rosemarie Schächerer feierte 70. Geburtstag

70.-Geburtstag-Oma-02-01-19-12 Eine Abordnung der Sollbacher Feuerwehr und des Sollbacher Trachtenvereins gratulierten ihrem Mitglied Rosemarie Schächerer (mit Blumenstrauß). Foto: Monika Schächerer

Gleich nach dem Neujahrstag konnte Rosemarie Schächerer, geborene Wagner, am 02. Januar ihren 70. Geburtstag feiern. Im Kreise der Familie, Verwandten, Freunden und Vereinskameraden fand die Feier statt. Am 02.01.1949 kam sie in Gunt bei Nittenau zur Welt. Von ihrem Geburtstag vor 70 Jahren weiß sie zu erzählen, dass es damals sehr viel Schnee hatte. 

Weiterlesen

Florian Kainz und Josef Wittmann erhielten Bürgermedaillen der Gemeinde Wald

burgermedaille1 Bürgermeister Bauer überreicht die Bürgermedaille an Florian Kainz mit seiner Frau Claudia. Fotos: Hirschberger

Die Gemeinde Wald zeichnete das außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement der beiden Männer aus. ein

Weiterlesen

Betäubungsmittel in Wernberg-Köblitz festgestellt

Betäubungsmittel in Wernberg-Köblitz festgestellt Sichergestellte Tabletten. Foto: KPI Amberg

WERNBERG-KÖBLITZ. Beamte der Bundespolizei kontrollierten nahe der BAB A93 einen PKW. Bei einem Fahrzeuginsassen wurde eine beträchtliche Menge an XTC-Tabletten aufgefunden – er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Weiterlesen

Den Landkreis noch attraktiver machen

Forderbescheid-Regionalmanagement-007_ Landrat Thomas Ebeling und Regionalmanager Christian Meyer (links) freuen sich über die vom Wirtschaftsministerium zugesagte Unterstützung. Foto: Hans Prechtl, Pressestelle Landratsamt Schwandorf)

Einen Förderbescheid über 450.000 Euro hat das Regionalmanagement im Landkreis Schwandorf erhalten. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gewährt diesen Betrag aus der Förderrichtlinie Landesentwicklung. Bei einem Fördersatz von 80 Prozent ergeben sich daraus maximale Gesamtausgaben von 562.500 Euro. Das Geld steht für den Zeitraum Januar 2019 bis Dezember 2021 zu Verfügung. Das Regionalmanagement Schwandorf möchte damit den Landkreis noch attraktiver machen. Dazu sind vier Projekte geplant.

Weiterlesen

Wiederholt ausgerastet: Bekannte bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt - Mann nun in Haft

billionphotos-3505246 Symbolfoto: Billionphotos

Er ist kein unbeschriebenes Blatt. Der 45-Jährige beschäftigt die Polizei schon sein einigen Jahren. Nun, nach einer Welle von Straftaten, die immer brutaler begangen wurden, erließ der Ermittlungsrichter gegen den 45-jährigen Arbeitslosen Haftbefehl.  Bereits im Oktober war der Mann in der Nähe des Dultplatzes volltrunken aufgegriffen worden. Als man ihm helfen wollte, rastete er vollends aus. Er griff zunächst gerufene Rettungssanitäter und später mehrere Polizeibeamte an. Einhergehend mussten die eingesetzten Einsatzkräfte übelste verbale Entgleisungen über sich ergehen lassen.

Weiterlesen

Andreas Burr ist neuer Leiter des Stadtplanungsamts

andreas-burr-c-bilddokumentation-stadt-regensburg_f383-215934 Andreas Burr ist neuer Leiter des Stadtplanungsamts © Stadt Regensburg, Stefan Effenhauser

Seit 1. Januar ist Andreas Burr verantwortlich für die Bereiche Verkehrsplanung, Planung der Innenstadt und die Bauleitplanung der Gesamtstadt. 

Weiterlesen

Chorphilharmonie Regensburg auf Tournee in China

anlaesslich-des-zehnjaehrigen-jubilaeums-der-staedtepartnerschaft_fotograf-alexander-straub Sängerinnen und Sänger der Chorphilharmonie Regensburg auf Chinatournee. Foto: Alexander Straub

Müde, aber voll intensiver Eindrücke, kamen am Dreikönigstag 60 Sängerinnen und Sänger der Chorphilharmonie Regensburg aus dem Land des Lächelns zurück.Die Chorphilharmonie Regensburg und das Deutsche Radio Kammerorchester waren nach Weihnachten zu einer großen Chinatournee aufgebrochen. Die Tournee startete in der Hauptstadt Peking mit gleich zwei Konzerten und insgesamt 10 000 Zuhörerinnen und Zuhörer.

Weiterlesen

Jagdkritische Aushänge beschlagnahmt

Jagd-brutale-Tierqualerei-2 Diesem Aushang fehlt das nötige Impressum: Foto: Polizei

Am Dienstag-Mittag stellten Polizeibeamte in Schwandorf am Weinberg an Bäumen entlang des Trimm-Dich-Pfades Schriftstücke fest, die äußerst kritisch mit der Jagdausübung ins Gericht gehen. 

Weiterlesen

Schulische und berufliche Leistungen gewürdigt

ehrungen1 Die besten Schülerinnen und Schüler der Gemeinde Wald mit Landrat Franz Löffler, 2. Bürgermeister Rudi Zimmerer, MdL Dr. Gerhard Hopp, den Jugendbeauftragten Albert Frank und Barbara Haimerl, MdB Karl Holmeier, Rektor Karl Weinbeck, die Eitzinger Bürgermeisterin Margot Zahrer und Bürgermeister Hugo Bauer. Fotos: Hirschberger

Beim Neujahrsempfang zeichnete die Gemeinde Wald hervorragende Schul- und Berufsabschlüsse aus.

Weiterlesen

Berufliche Orientierungshilfen für Schulabsolventen

Berufliche Orientierungshilfen für Schulabsolventen Die Berufsinformationsmessen des Landkreises sind jedes Jahr gefragtes Ziel für Absolventinnen und Absolventen. Unser Bild zeigt eine Aufnahme aus dem Jahr 2017 am Gymnasium Neutraubling. Foto: Buberger/LRA

NEUTRAUBLING. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Regensburg organisiert auch heuer wieder eine Berufsinformationsmesse für Schulabsolventen aus der Region. Schülerinnen und Schüler der 9., 10.,
11., 12. und 13. Jahrgangsstufe von Gymnasien, Fach-/Berufsoberschulen sowie von Wirtschafts- und Realschulen sowie interessierte Eltern können sich am Samstag, 19. Januar 2019, von 9.00 bis 13.00 Uhr am Gymnasium Neutraubling informieren. Die Messe wird im jährlichen Wechsel der beiden Landkreisgymnasien Lappersdorf und Neutraubling durchgeführt.

Weiterlesen

Der Walder Neujahrsempfang

neujahrsempfang3 Die Bürgerinnen und Bürger, die 2018 Eltern wurden mit Landrat Franz Löffler, 2. Bürgermeister Rudi Zimmer, MdL Dr. Gerhard Hopp, die Eitzinger Bürgermeisterin Margot Zahrer, MdB Karl Holmeier und Bürgermeister Hugo Bauer. Foto: Hirschberger

Zahlreiche Gäste kamen in die Gemeindehalle in Wald, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken und Engagement zu ehren.

Weiterlesen

Anmeldung für den Waldkindergarten Stefling

placeholder

Im Januar können interessierte Eltern ihre Kinder für den Johanniter-Waldkindergarten in Stefling anmelden.

Weiterlesen

Verkehrsunfall mit Verletzten bei Kallmünz

placeholder

Am 08.01.2019 um 07.30 Uhr war ein Mann mit seinem Pkw, Nissan, auf der Staatsstraße von Traidendorf in Richtung Duggendorf unterwegs. Dessen Sohn saß auf dem Beifahrersitz. Er wollte bei Kallmünz nach links auf die Staatsstraße 2235 in Richtung Schirndorf abbiegen, übersah dabei einen entgegen kommenden VW und prallte mit diesem im Einmündungsbereich zusammen.

Weiterlesen

Betrüger zocken ältere Dame ab

Betrüger zocken ältere Dame ab Symbolfoto: (c) by Uwe Schlick/pixelio.de

Eine 76-jährige Frau aus Regensburg ist am Dienstagnachmittag, 08.01.2019, Opfer von Betrügern geworden. Die Seniorin wurde um einen fünfstelligen Eurobetrag gebracht.

Weiterlesen

Aktuell

20. Januar 2019
Regensburg
Region
Am Samstag, 19.01.2019, gegen 16.30 Uhr, beobachtete eine Anwohnerin, die seit vielen Jahrzehnten in der Baltenstraße lebt, wie sich mehrere Personen mit Farbsprühdosen an der nahegelegenen Lärmschutzwand an der Pilsenallee zu schaffen machten. Durch...

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok