Samstag, 20. Oktober 2018
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Bischofshof: Neue Bier-Hoheiten

Posted On Montag, 16.04.2018 - 08:49 Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Bierhoheiten mit Brauerei-Direktor Goß (l.) und Bürgermeister Böhringer. Die Bierhoheiten mit Brauerei-Direktor Goß (l.) und Bürgermeister Böhringer.
Die Bierhoheiten mit Brauerei-Direktor Goß (l.) und Bürgermeister Böhringer.

Regenstauf. Die 22. Oberpfälzer Bierkönigin der Brauerei Bischofshof ist gekürt. In der Jahnhalle von Regenstauf wurde am Sonntagnachmittag Karina Brückl die Schärpe für ihre Regentschaft überreicht. Ihr zur Seite stehen künftig die beiden Bierprinzessinnen Julia Amman und Sophia Kirschsieper.

 

Anzeige

 

Zehn Kandidatinnen aus insgesamt 29 Bewerberinnen, waren in die engere Auswahl gekommen. Beim 1. Jurytreffen waren es noch 15. Ex-Bierprinzessin Valerie Fischer und Sport-Moderations-Ikone Armin Wolf führten durch den Nachmittag und DJ Tom Larusso sorgte für die musikalische Begleitung. In der Jahnhalle wurden alle 10 Kandidaten kurz vorgestellt, begleitet von Applaus, Jubelrufen oder Ratschenlärm der Fans. Dabei konnte man sehen, wie schwierig es war die Richtigen auszuwählen. Alle 10 waren geeignet, aber nur 3 können es werden. Pünktlich um 16:49 Uhr (Gründungsjahr der Brauerei Bischofshof) übergaben die amtierende Bierkönigin Lisbeth I. sowie die Bierprinzessinnen Julia I. und Marlene I. zusammen mit Brauereidirektor Herrmann Goß die Insignien.

Bierkönigin wurde die 19-jährige Karina Brückl „Karina I.“ aus Bach an der Donau. Karina ist Mechatronik-Azubi bei der Fa. Krones. Ein tolles Geburtstagsgeschenk, da Karina vor 2 Tagen 19 Jahre alt geworden ist. Als Bierprinzessinnen wurden dann die 22-jährige Physikstudentin Julia Amann Julia II. aus Wörth an der Donau und die 21-jährige Studentin Sophia Kirschsieper Sophia I. aus Regensburg gekürt.

Der Bürgermeister von Regenstauf Siegfried Böhringer gratulierte den Hoheiten und bedankte sich bei der Brauerei Bischofshof dafür, dass die Wahl der Bierkönigin zum 1. Mal im Markt Regenstauf stattfand.

Die Hoheiten erwartet nun ein arbeitsreiches Jahr, an der Seite von Brauereidirektor Goß. Auf vielen Festen und Veranstaltungen müssen sie nun präsent sein und würdige Vertreterinnen der Brauzunft sein.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Wer ist online?

Aktuell sind 5433 Gäste und keine Mitglieder online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok