Donnerstag, 13.09.2018 - 17:25

Startschuss für die berufliche Zukunft

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
|||| |||| ||||

Regenstauf. Ob gewerblicher Bereich oder kaufmännische Ausrichtung – auch im neuen Lehrjahr setzt die Kiessling Spedition intensiv auf Ausbildung des eigenen Fachkräfte Nachwuchses.

 

Seit Anfang September verstärken zwölf neue Auszubildende die Kiessling Spedition. Die jungen Berufseinsteiger werden in den Berufen Kauffrau/mann für Spedition- und Logistikdienstleistung, Kaufmann für Büromanagement, Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration und  Fachkraft für Lagerlogistik in ihr Berufsleben starten.

Hohe Übernahmequote

Dem familiengeführten Unternehmen liegt die Ausbildung ganz besonders am Herzen.

Josef Söllner erhielt für seine großartige Leistung bei der Abschlussprüfung zum Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistungen eine Anerkennungsurkunde von der Regierung der Oberpfalz. Herr Söllner absolvierte seine dreijährige Ausbildung am Beruflichen Schulzentrum Matthäus Runtinger in Regensburg.

Viele ehemalige Azubis haben bei Kiessling mittlerweile Führungsaufgaben übernommen. Die in den vergangen Jahren stets hohe Übernahmequote von rund 90 Prozent belegt nicht nur den immensen Stellenwert, den die Auszubildenden bei Kiessling genießen – sie zeigt auch, dass der Großteil der Azubis der Kiessling Spedition nach der Lehre treu bleibt.

Hinten von links: Sebastian Lanzl, Felix Hofmann, Sebastian Körner, Rene Valcic, Leon Janke, Samir Maikankan, Markus Neumeier, Marvin Blümel; Vorne von links:  Tanja Westiner, Mariana Lena Schaeffer, Kerstin Haußner, Christiane Muck

Der Einstieg ins Berufsleben ist für junge Leute eine große Herausforderung. Ein angenehmes Arbeitsklima, nette Kollegen und hilfsbereite Lehrer der Berufsschule tragen ihren Teil dazu bei, den Azubis den Start ins Berufsleben zu erleichtern und sie für die weiteren Berufsjahre zu stärken. In der dreijährigen Ausbildung wachsen sie zu einem Multitalent im Logistikbereich heran.

Auch in diesem Jahr hatten wieder Abzubildende die Möglichkeit an einer dreiwöchigen Sprachreise nach London, die jährlich von der Berufsschule Matthäus Runtinger organisiert und gefördert wird, teilzunehmen. Für unsere Auszubildenden Herr Michael Seebauer, Frau Lena Holler und Frau Daria Wieynk war dies eine tolle Lebenserfahrung, die neben der sprachlichen Erfahrung ihnen auch sehr viel Freude bereitet hat. Ein herzliches Dankeschön für diese Möglichkeit an unsere Berufsschule III Matthäus Runtinger.

Beliebter Arbeitgeber

Insgesamt beschäftigt die Kiessling Spedition nun eine stolze Anzahl von 25 Auszubildenden in vier Ausbildungsberufen.

"Wir sehen es als unsere Verantwortung, den jungen Menschen die Chance für eine fundierte Ausbildung zu bieten und damit den Weg für eine gute berufliche Zukunft zu öffnen. Der Faktor Mensch steht im Mittelpunkt unserer Personalkultur. Motivierte und bestens ausgebildete Mitarbeiter sind die Grundlage unseres Erfolgs", heißt es seitens der Geschäftsleitung. "Wir wünschen den neuen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen viel Spaß und Erfolg bei ihrer Ausbildung!"

HIER GEHT´S ZUR SPEDITION

Letzte Änderung am Mittwoch, 19.09.2018 - 14:01

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok