Mittwoch, 21.11.2018 - 11:00

Schwandorf übergibt Bayerische Ehrenamtskarte

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Sabine Brunner (Hauptamt Stadt Schwandorf), Karin Schindler (VdK Schwandorf), Dr. Norbert Frank (SC Ettmannsdorf), Herbert Suttner (VdK Schwandorf), Oberbürgermeister Andreas Feller (von links) bei der Übergabe der Ehrenamtskarte. Sabine Brunner (Hauptamt Stadt Schwandorf), Karin Schindler (VdK Schwandorf), Dr. Norbert Frank (SC Ettmannsdorf), Herbert Suttner (VdK Schwandorf), Oberbürgermeister Andreas Feller (von links) bei der Übergabe der Ehrenamtskarte. Foto: Borkner

In Schwandorf hat Oberbürgermeister Andreas Feller am Dienstagnachmittag die Bayerische Ehrenamtskarte in Blau überreicht. Sie überträgt dem Inhaber bayernweit eine Menge Vergünstigungen bei Museen, Geschäften, Bädern und kulturellen Einrichtungen.

Anzeige

 

Diesmal wurden von den Johannitern Schwandorf Marion Rothballer geehrt, von der Schwandorfer Tafel Tanja Seidel und Robert Seidel, sowie Franziska Diermeier von der BRK Bereitschaft Schwandorf. Sie waren am Überreichungstermin verhindert. Persönlich entgegengenommen haben ihre Ehrenamtskarten Karin Schindler und Herbert Suttner vom VdK-Ortsverband Schwandorf sowie Dr. Norbert Frank vom SC Ettmannsdorf. Suttner ist langjähriges Mitglied in der VdK-Vorstandschaft und im Seniorenbeirat, außerdem organisiert er Seniorentage mit. Schindler fungiert unter anderem als Lotsin. Dabei hilft sie Senioren bei Behördengängen, außerdem besucht sie die älteren Damen und Herren an Tagen wie Geburtstag, Vater- oder Muttertag. Dr. Frank leitet das operative Geschäft des Gesamtvereins SC Ettmannsdorf.

Alle Geehrten berichten von positiven Erfahrungen mit der Ehrenamtskarte, die seit dem Jahr 2011 an von Vereinen gemeldete Personen vom Bayerischen Sozialministerium vergeben werden. Für den Oberbürgermeister stellt die regelmäßige Ausgabe der Karten eine wunderbare Möglichkeit dar, seine Region und die Aktivitäten der einzelnen Menschen besser kennenzulernen. „Das ist immer wieder toll zu sehen, wo und wie sehr sich unsere Mitbürger für andere im Ehrenamt einsetzen“, so Feller beim Pressetermin. Insgesamt hat die Stadt Schwandorf seit Beginn der Aktion bereits 151 Ehrenamtskarten ausgegeben. Die Ehrenamtskarte in Blau behält ihre Gültigkeit drei Jahre, die Version in Gold gilt unbegrenzt.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.