Mittwoch, 22. Mai 2019
ANZEIGE
Anzeige
Foto: Anita Alt/Stadt Maxhütte-Haidhof

Nach Beginn der Arbeiten im Tiefbau im Bereich „Am Neuhäusl“ und der Einmündung Richterskellerstraße in Pirkensee sind die Anwohnerzufahrten nur über die Gemeindeverbindungsstraße Englbrunn erreichbar.

Mehr als 500 Menschen kamen zum Bodentag nach Neunburg vorm Wald. Foto: Borkner

Das Thema Bodenschutz und nachhaltige Landwirtschaft ist so aktuell wie nie zuvor. Ein Beweis dafür ist die hohe Teilnehmerzahl beim 3. Bodentag in Neunburg vorm Wald. 500 Menschen haben sich zu diesem Fachkongress am Dienstag in der Schwarzachtalhalle versammelt, darunter Landwirte, Bäcker, Ingenieure und Ärzte.

Maxhütte-Haidhof  | Dienstag, 27.11.2018 - 09:35 Von Redaktion

Christbäume finden ihren Platz

Der Baum vor dem Rathaus. Foto: Anita Alt/Stadt Maxhütte-Haidhof

Rund 30 Jahre alt und 17 Meter hoch ist die Tanne, die in dieser Woche für die Weihnachtszeit vor dem Maxhütter Rathaus aufgestellt wurde und einen richtigen „Bilderbuch-Christbaum“ darstellt. Der Baum hat eine ganz kleine Reise hinter sich, denn er stammt von Sonja und Jürgen Haschberger aus der Burglengenfelder Straße aus Maxhütte-Haidhof.

Burglengenfeld. Der Seniorenbeirat lädt zur Weihnachts- und Nikolausfeier am Dienstag, 04. Dezember, von 14 bis 17 Uhr in die Stadthalle ein.

Foto: Feuerwehr Landkreis Schwandorf

Schwandorf. Am Samstag, 24.11.2018 wurde der nördliche Landkreis Schwandorf von einem Starkregen- und Herbststurmereignis heimgesucht. Eine Vielzahl von Bäume wurden geknickt, Keller liefen voll. Das war die Übungslage für die diesjährige Einsatzübung der Kreiseinsatzzentrale Schwandorf mit der Integrierten Leitstelle Amberg.

Foto: Peter Neff

Das Weihnachtskonzert der Musikakademie Schwandorf am 16. Dezember steht unter dem Titel „Der Stern von Bethlehem“. Über 100 Schülerinnen und Schüler werden in verschiedenen Vokal- und Instrumentalensembles mit einem bunten Mosaik weihnachtlicher Melodien auf das Fest einstimmen.

Das Interesse an der Wahlversammlung der BLB war groß, wie der vollbesetzte Saal aufzeigte. © by Ingrid Schieder

Bodenwöhr/Blechhammer. Viele kennen ihn noch von früher, andere wollten Hubert Süß, den Kandidaten der Bürgerliste und sein Wahlprogramm, kennenlernen. Am Samstagabend wurden noch Stühle hereingetragen, denn sehr viele Interessierte waren der Einladung zum Infoabend gefolgt. Unter den Anwesenden waren auch einige Weggefährten, mit denen der Bürgerlistenkandidat viele Erinnerungen pflegt. Alois Feldmeier, Sprecher der BLB, meinte, dass es offenbar viel Besprechungsbedarf gebe, angesichts des sehr guten Besuchs. Auch CSU-Mitglieder und deren Anhänger hatten sich eingefunden, und so versprach der Abend sehr spannend zu werden. Süß konnte verkünden, dass die Firma FischerHaus nach einem längeren Gespräch zwischen Barbara Fuchs und ihm bereit sei, der Gemeinde das Wasserrecht zu verkaufen.

Symbolbild: Billionphotos

Bei der Anlieferung zu einer Metzgerei im Ortsbereich Teublitz flüchtete ein aggressiver Stier und musste schließlich erschossen werden. Personen kamen nicht zu Schaden.

Seite 2 von 432

Anzeigen

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok