27 Jahre lang hat Peter Schrembs für den Bauhof gearbeitet. Jetzt wurde er von Stadtwerke-Vorstand Friedrich Gluth sowie den Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand verabschiedet.

Auch im Jahr 2018 werden in Schwandorf und der Region wieder viele 1000 Menschen Pakete für die Ärmsten in Osteuropa schnüren. Um die beliebte Hilfsaktion stetig zu verbessern, haben sich die Johanniter kleine Änderungen zur Optimierung ausgedacht.

Donnerstag, 08.11.2018 - 11:49

Polizei warnt vor Taschendieben.

Von
Zwei Mal entwendeten in Burglengenfeld Diebe Geldbörsen aus Handtaschen. 

Im Schwandorfer Stadtarchiv lagern abertausende historische Schätze, jeder Einzelne ein wertvoller Blick zurück in die Vergangenheit. Ein Besuch.

Neugierig lugten die Kleinen des Waldkindergartens Stefling um die Ecke, denn nicht jeden Tag kommt so viel Besuch in ihre Idylle in dem kleinen Ortsteil von Nittenau. Vertreter der Johanniter-Unfallhilfe, namentlich Regionalvorstand Martin Steinkirchner, Pressesprecher Andreas Denk, Sachgebietsleiterin Kindereinrichtungen Sylvia Meyer und ihre Assistentin, Claudia Stiemke, Peter Kittel vom gleichnamigen Veranstaltungsservice sowie Bürgermeister Karl Bley hatten sich eingefunden, um sich vor Ort ein Bild über den beheizbaren Bauwagen zu machen.

Letzte Änderung am Mittwoch, 07.11.2018 - 19:56
Mittwoch, 07.11.2018 - 17:18

Die Vielfalt von der Streuobst-Wiese

Von

Die große Vielfalt vom Felde: Kinder lernten beim Jugendwettbewerb der Gartenbauvereine Streuobstwiesen kennen. Dieterskirchen gewinnt.

Selber nähen macht Spaß und liegt im Trend!

Mittwoch, 07.11.2018 - 09:42

Eine Woche in der Ewigen Stadt

Von

Jugendliche aus dem Landkreis Schwandorf nutzten die Herbstferien für eine Bildungsfahrt nach Rom. 

Seite 9 von 432