Dienstag, 17. Juli 2018
ANZEIGE
Anzeige
Hans-Peter Weiß

Hans-Peter Weiß

0
0
0
s2sdefault

Wackersdorf/Schwarzenfeld. Im Jahr des Kohleausstiegs reiste der Knappenverein in den Kohlenpott, wo in Bochum der 13. Deutsche Bergmanns-, Hütten- und Knappentag stattfand. Auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen beteiligten sich die Oberpfälzer an der ExtraSchicht, die gesamten Ruhrgebiet gefeiert wurde.

Sonntag, 08.07.2018 - 16:53

Wasserwacht Steinberg feiert Gebutstag

0
0
0
s2sdefault

Steinberg am See. Vorsorge und Bekämpfung des Ertrinkungstodes am Steinberger See waren damals die Grundidee von Engelbert Ehbauer zur Gründung einer Wasserwacht-Ortsgruppe. Mittlerweile sind 30 Jahre vergangen - und die Ortsgruppe wurde zum Aushängeschild des Ortes. Bei einer Feierstunde wurde der neue Steg seiner Bestimmung übergeben.

Mittwoch, 04.07.2018 - 07:54

70. Geburtstag Jakob Scharf

0
0
0
s2sdefault

Steinberg am See. Eine große Gratulantenschar wird heute bei Jakob Scharf Schlange stehen, um ihm zu seinem 70. Geburtstag zu gratulieren. Der gebürtige Steinberger hat sich als Bürgermeister viele Verdienste um seine Heimatgemeinde gemacht, die ihn auch zum Ehrenbürger ernannt hat. Erst kürzlich wurde der Jubilar für sein jahrzehntelanges Engagement mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet.

0
0
0
s2sdefault

Wackersdorf. Einen Spendenscheck über 2000 Euro überreichte Thomas Falter an Nadine Guggenberger, Vorsitzende von „Traumzeit e.V. -  für krebskranke Kinder“. Anlässlich seines 50. Geburtstages hatte der Jubilar seine Gäste aufgefordert, statt Geschenke zu bringen, für einen guten Zweck zu spenden.

0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Zur Landesversammlung der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung mit seinen knapp 64000 Mitgliedern, die in über 800 Verbänden organisiert sind, kamen über 400 Teilnehmer in die große Kreisstadt. Protektor Prinz Luitpold von Bayern hielt die Festrede. Bei den Neuwahlen des Landesvorstandes wurde Präsident Hans Schiener in seinem Amt bestätigt.

Donnerstag, 07.06.2018 - 07:22

Exkursion der Akademie nach Böhmen

0
0
0
s2sdefault

Neunburg vorm Wald/Zbiroh. Tempelritter, Kaiser und Könige, schillernde Persönlichkeiten wie Kaiserin Sissi oder der Maler Alfons Mucha weilten schon auf Schloss Zbiroh in Böhmen. Die Akademie Ostbayern-Böhmen besuchte den altehrwürdigen tschechischen Adelssitz. Auch das Atommuseum in Brdy wurde angefahren, wo einst atomare Sprengköpfe in einem Atombunker gelagert waren.

Montag, 28.05.2018 - 15:11

Josef Weiß feierte den 90.

0
0
0
s2sdefault

Steinberg am See. Bei guter Gesundheit feierte Josef Weiß, Reutinger Weg 24, seinen 90. Geburtstag. Mit acht Geschwistern wuchs er in der früheren Bergbaugemeinde auf. Bei der Firma Josef Deml in Schwandorf machte er eine Lehre als Industriekaufmann. In den letzten Kriegsmonaten wurde er als 16-Jähriger zum Arbeits- und Kriegsdienst herangezogen.

0
0
0
s2sdefault

Wackersdorf/Steinberg am See. Vor dem Rathaus in Wackersdorf, dem Sitz der Verwaltungsgemeinschaft (VG) wehen die Fahnen beider Gemeinden, die seit dem 01. Mai 1978 eine Gemeinschaft bilden. Dem anfänglichen steinigen Weg in der “ Zwangsehe“ folgte eine „Liebesbeziehung“ mit vielen Gemeinsamkeiten. Bei einer Festveranstaltung demonstrierten die Bürgermeister Thomas Falter und Harald Bemmerl Einigkeit.

0
0
0
s2sdefault

Steinberg am See. Was ist ein Schwarzer Steiger? Was kostete im Jahr 1900 auf dem Oktoberfest eine Maß Bier? Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Seid(e)l“ oder „Liesl“? Antworten darauf findet man im Braunkohlemuseum bei einer Sonderausstellung über Bierkrüge.

Montag, 14.05.2018 - 17:56

Kunst- und Kulturwochen in Wackersdorf

0
0
0
s2sdefault

Wackersdorf.

Wackersdorf. Die Kunst- und Kulturwochen starten im Herbst in eine Neuauflage. Unter dem Titel „Veränderung in Wackersdorf – Braunkohle, Umsiedlung, WAA“ findet am 05. Oktober die offizielle Eröffnung in der  Aula der Sporthalle statt. „Da Huawa, da Meier und I“ gastieren am 06. Oktober in Wackersdorf.

Seite 1 von 21