Jahreshauptversammlung SG Erheiterung

Jahreshauptversammlung SG Erheiterung

2 Minuten Lesezeit (364 Worte)

Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 25 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitglieder Adolf Stangl und Josef Troppmann und informierte über die Aktivitäten des Vereins.

 

Im Jahresbericht bedankte sich der Vorsitzende bei der Stadt Neunburg für die finanzielle Unterstützung der Schützenjugend. Weiteren Zuschuss gab es für den Unterhalt des Schützenheims. Beteiligt wurde sich am Historischen Festzug, am Ferienprogramm der Stadt und an der Sportlerehrung des Landkreises. Neben einer Weihnachtsfeier fanden Preis- und Königsschießen, sowie ein Westernschießen statt. Von den 193 Mitgliedern konnten elf einen runden Geburtstag feiern.

Sportlich vertreten waren die Schützen bei der Landesmeisterschaft, beim „Bumpererpokal“ in Bruck und bei den Ligawettkämpfen des Oberpfälzer Schützenbundes. Im Namen der Spartenleiter stellte Baumgärtner alle Erfolge der Vereinsmeisterschaft, Gaumeisterschaft, Landesmeisterschaft und der Ligawettkämpfe vor. Neben zwei Luftdruckmannschaften ist ein Team mit der Gebrauchspistole in der Landesliga vertreten. Mehrere Bayerische Landesmeister- und Vizemeistertitel wurden im erfolgreichen Sportjahr errungen. Baumgärtner hob besonders die erstplatzierten Bayerischen Landesmeister hervor, dies sind Sebastian Trägler, Norbert Nietfeld, Johann Kern, Ludwig Dirscherl, Michael Baumgärtner, Walter Meier, Rudolf Butschbach, Marion Donat, Konrad Liegl und Ernst Berger.

Der Schützennachwuchs wird optimal betreut und zeigt stabile Leistungen unter der Führung von Jugendleiter Heinz Weber. Sieben aktive Jungschützen trainieren regelmäßig am Mittwoch. Spaß hatte der Nachwuchs beim Jugendlagertag. Erfolgreich wurde am Gaurundenwettkampf teilgenommen.

Eine leichte Aufgabe hatte der Wahlausschuss, denn die gesamte Vorstandschaft erklärte sich zur Kandidatur bereit. Neu aufgenommen in die Vorstandschaft wurde Stephan Demuth als Spartenleiter Bogen.

Am Ende erinnerte Schützenmeister Baumgärtner an Neuerungen im Schießbetrieb und an die geplanten Arbeitseinsätze ab Mai. Sie finden jeden letzten Samstag im Monat ab 13 Uhr statt, eine Anmeldung im Schützenheim ist erforderlich. Die wöchentlichen Schießzeiten sind Freitag von 19 bis 22 Uhr und Samstag von 15 bis 18 Uhr. Am 4. und 25. August finden von 14 bis 18 Uhr Veranstaltungen im Rahmen des Ferienprogrammes statt.

Wahl: 1. Schützenmeister Michael Baumgärtner; 2. Schützenmeister Hans Kern; Kassier Karl Baumgärtner; Schriftführer Mario Donat, Sportleiter Thomas Graf, SL Bogen Stephan Demuth; SL Perkussion Rudolf Butschbach; SL Langwaffen Josef Schiener; SL KK und Zimmerstutzen Hubert Höfler; Gerätewart Andreas Schmidbauer; Beisitzer Richard Rötzer; Jugendleiter Heinz Weber.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige