/** */
Anzeige
Anzeige
HAK---Neuwahl-2019

Jakob Scharf bleibt HAK-Vorsitzender

2 Minuten Lesezeit (419 Worte)
Empfohlen 

Steinberg am See. Die Erstellung eines neuen Museumskonzeptes und eines Leitbildes durch Mithilfe von Dr. Wolfgang Neiser stand im Mittelpunkt des vergangenen Jahres. Jakob Scharf, Vorsitzender des Heimatkundlichen Arbeitskreises, meinte bei der Jahreshauptversammlung in seinem Rechenschaftsbericht, dass der HAK zu den Ortsvereinen mit den meisten Aktivitäten zählt.

Zur Jahreshauptversammlung kamen die Mitglieder des Heimatkundlichen Arbeitskreises (HAK) in der Skihütte zusammen. Vorsitzender Jakob Scharf betonte in seinem Bericht, dass der HAK kein Museumsverein sei, auch wenn dieses im Mittelpunkt aller Tätigkeiten stehe. „Das Aufgabengebiet sei sehr vielfältig und soll bei den Neuwahlen durch Zuweisung konkreter Aufgaben umgesetzt werden", so der HAK-Chef. Das Museum, das schon über 15 000 Personen besucht haben erhält mit Unterstützung von Dr. Wolfgang Neiser erstmals ein Leitbild, außerdem wird ein Museumskonzept erstellt. "Damit sind wir auf einem guten Weg unser Museum zukunftsfähig und auch ein Stück professioneller zu machen", prognostizierte Scharf. Als Riesenproblem bezeichnete der Sprecher das Raumproblem. Es fehlen ein Veranstaltungsraum sowie Räumlichkeiten für Sonderausstellungen und ein Depot. Der Vorsitzende erinnerte zudem an drei Sonderausstellungen sowie an die erste Ausgabe des Gmoaböichl. Erstmals wurde auch ein Brunnenfest und ein Oberpfälzer Abend veranstaltet.



Anzeige

Für die scheidende Museumsleiterin Renate Rose erinnerte Christian Scharf an verschiedene Vorträge und Workshops mit Dr. Wolfgang Neiser. Außerdem wurde ein Inventarisierungsteam gebildet, das sich dem Archiv widmen soll. „2018 hätten knapp 460 Gäste das Museum besucht", so Scharf. Bürgermeister Harald Bemmerl meinte in einem Grußwort, dass es zwischen Gemeinde und dem HAK viele Berührungspunkte gibt. Um die Geschichte des Ortes für künftige Generationen festzuhalten, regte das Gemeindeoberhaupt ein Update der Ortschronik an.

Bei den Neuwahlen wird es keine „freischaffenden Künstler" mehr geben, denn jeder hat ein Schwerpunktthema, was aber nicht heißt, dass jeder für sich arbeitet", betonte Jakob Scharf. Die turnusmäßige Neuwahl leitete Bürgermeister Harald Bemmerl. Einstimmig wurde Jakob Scharf zum Vorsitzenden gewählt. Gleichberechtigte Stellvertreter sind Hans-Peter Weiß, Alfred Jäger sen. und Thomas Woppmann. Das Amt des Schriftführers hat Sinan Wiendl übernommen und die Kassengeschäfte werden von Thomas Bäuml geführt. Zum neuen Museumsleiter wurde Christian Scharf gewählt. Weitere Ämter: Albin Hotze Ahnenforschung, Toni Eiselbrecher Fotowart, Gabi Rester Presse-Archiv, Christl Friedrich Archiv-Inventarwartin. Stefan Royer Leiter der Kindergruppe, Reinhold Dauerer und Franz Hauser Kassenprüfer. Beisitzer sind Josef Rester, Georg Vetter, Anne Scharf, Petra Schwarz, Barbara Rothut, Traudl Rester, Betty Summer, Hilde Ernst und Josef Gruber.

In einem Ausblick kündigte der wieder gewählte Vorsitzende Jakob Scharf eine Sonderausstellung, deren Thema noch nicht genau feststeht, sowie einen Historischen Spaziergang an. Ferner sind die zweite Auflage des Oberpfälzer Abends und eine Fahrt nach Rothen o. Tauber geplant.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
20. Oktober 2021
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Bis Sonntag, den 31. Oktober 2021 können Schwandorferinnen und Schwandorfer aus 14 Vorschlägen zum Bürgerhaushalt ihren Favoriten auswählen....
19. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit der Kräuterpädagogin Hedwig Weber wurden im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof Kunstwerke aus essbaren Wildkräutern in Form einer Wildkräuterpizza erschaffen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...