/** */
Anzeige
Anzeige
Gauknige Gaukönige; Fotos von Ludwig Dirscherl

Johann Mösbauer ist Gaukönig 2019

2 Minuten Lesezeit (436 Worte)
Empfohlen 

Pullenried/Oberviechtach. Der Schützenverein „Grenzland" Pullenried war Ausrichter des 61. Gauschießens im Schützengau Oberviechtach. Insgesamt beteiligten sich 70 Schützinnen und Schützen um die Würde des Gaukönigs, der Gauliesl und des Gaujugendkönigs.

Im Vereinslokal „Gasthaus Greber" fand die Königsproklamation statt. Gauschützenmeister Manfred Muck begrüßte die amtierenden Würdenträger und bedankte sich bei Schützenmeister Manfred Becher für die Durchführung. Außer den Scharfschützen Oberviechtach und Niedermurach beteiligten sich alle Gauvereine am Gauschießen.

Gauschützenmeister Manfred Muck und Gausportleiter Reinhold Wild führten die mit Spannung erwartete Siegerehrung durch, bei der es neben Ketten, Orden und Urkunden auch Geldpreise gab. Der neue Gaukönig kommt mit Johann Mösbauer von den „Kreuzbergschützen" Muschenried.


Anzeige

Seit 39 Jahren ist es erstmals wieder einmal gelungen den Königstitel mit einem 28,2 Teiler nach Muschenried zu holen. Der Vorjahreskönig Marco Schießl aus Pertolzhofen überreichte die schwere Königskette und konnte selber den Titel des 1. Ritters mit einem 91,7 Teiler erringen. 2. Ritter wurde Thomas Stangl (113,6 Teiler) von 1893 Schönsee. Die neue Gauliesl heißt Maria Spichtinger und konnte mit einem 71,1 Teiler nach 40 Jahren den Titel für 1893 Schönsee holen. Ihre Stellvertreterinnen sind Melanie Blaschke aus Thanstein und Patricia Schmidt aus Gaisthal. Erstmals in der Gaugeschichte wurde ein Seniorenkönig ermittelt.

28 Teilnehmer aus sechs Vereinen nahmen am Wettbewerb teil. Den Titel holte sich Ludwig Dirscherl vom Vorderlader- und Pistolenclub Thanstein mit einem 39,7 Teiler. Seine Ritter sind Edeltraud Brunner (Pirkhof) und Georg Schwarz (Weiding). Unter Applaus der Anwesenden nahm die neue Gaujugendkönigin Lea Becher (Pullenried) die Schützenkette von Mareike Schmidt entgegen. Max Lottner (Pertolzhofen) und Lena Fichtinger (Gaisthal) sind ihre Stellvertreter. Es ist eine besondere Ehre für einen Schützen, die wertvollen Schützenketten und den Titel eines Königs oder einer Liesl für ein Jahr tragen zu können.

Den Damenwanderteller sicherten sich in diesem Jahr die Damen vom VPC Thanstein mit den Schützinnen Julia Dirscherl, Magdalena Schmidt und Sieglinde Dirscherl. Den Herrenwanderteller gewann erneut Frauenstein Gaisthal, zuständig waren Manuel Bauer, Martin Hanauer und Hubert Schmidt. Der Seniorenwanderteller bleibt in den Händen von „Einheit" Weiding, der von Wolfgang Neumann, Horst Fettke und Georg Schwarz gewonnen wurde.

Ergebnisse Gauschießen:

Gaukönig: 1. Johann Mösbauer, Muschenried (28,2); 2. Marco Schießl, Pertolzhofen (91,7); 3. Thomas Stangl, Schönsee (113,6).

Gauliesl: 1. Maria Spichtinger, Schönsee (71,1); 2. Melanie Blaschke, Thanstein (79,0); 3. Patricia Schmidt, Gaisthal (102,5).

Gaujugendkönig: 1. Lea Becher, Pullenried (141,8); 2. Max Lottner, Pertolzhofen (271,8); 3. Lena Fichtinger, Gaisthal (309,9).

Senioren-Gaukönig: 1. Ludwig Dirscherl, Thanstein (39,7); 2. Edeltraud Brunner, Pirkhof (65,1); 3. Georg Schwarz, Weiding (65,3).

Gau-Damenteller: 1. Thanstein (452,7); 2. Gaisthal (657,8); 3. Pullenried (1149,7).

Gau-Seniorenteller: 1. Weiding (306,3); 2. Pullenried (401,5); 3. Gaisthal (419,9).

Gau-Herrenteller: 1. Gaisthal (610,2); 2. Pertolzhofen (672,5); 3. Schönsee (1215,8).

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
20. Oktober 2021
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Bis Sonntag, den 31. Oktober 2021 können Schwandorferinnen und Schwandorfer aus 14 Vorschlägen zum Bürgerhaushalt ihren Favoriten auswählen....
19. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit der Kräuterpädagogin Hedwig Weber wurden im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof Kunstwerke aus essbaren Wildkräutern in Form einer Wildkräuterpizza erschaffen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...