Anzeige
596B7A86-8F55-4FAD-8F08-F5599873C89B Fotonachweis: Tobias Grosser

Johanniter: Gesundes Essen auch in der Kita - Wichtiger Bestandteil einer guten Entwicklung

2 Minuten Lesezeit (327 Worte)

Schwandorf/Regensburg. Mit der gesunden Ernährung klappt es am besten, wenn sie fest im Alltag verankert ist. Darauf haben die Johanniter anlässlich des „Tag der gesunden Ernährung" am 7. März  aufmerksam gemacht. Der Tag wurde nun schon zum 24. Mal vom Verband für Ernährung und Diätetik e.V. Besonders ausgerufen. Wichtig ist eine ausgewogene Ernährung für Kinder, betonen die Johanniter.


Denn Kinder stehen nicht nur mitten in der körperlichen Entwicklung: Sie beobachten und lernen bei allem, was sie tun. „Essen ist viel mehr als einfach nur Nahrungsaufnahme", sagt Karola Tamm, Einrichtungsleitung vom Johanniter-Kinderhaus „Purzelbaum" in Regensburg.


„Gerade für Kinder sind gemeinsame Mahlzeiten wichtig für die soziale Entwicklung. Durch die beim Essen liebgewonnenen Rituale spielen sich bei den Kindern Gewohnheiten ein, an denen sie sich orientieren können. Das sind schöne Momente, die Kindern zugleich Halt und Orientierung im Fluss des Alltags geben." Ist dann auch noch der Speiseplan ausgewogen, hilft das, sich früh an gute Ernährungsgewohnheiten zu gewöhnen.

Tipps und Trends für Sie

Kindgerechte Verpflegung in der Kita

Deshalb spielt das Thema Ernährung in den Kindertageseinrichtungen der Johanniter eine wichtige Rolle. Der Regionalverband Ostbayern ist derzeit Träger von über 130 Kindereinrichtungen. Die Erzieherinnen und Erzieher begleiten nicht nur die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder: Zum Konzept gehört neben der liebevollen professionellen Betreuung eine, den Bedürfnissen junger Kinder angepasste, Verpflegung.

Der Regionalverband Ostbayern unterstützt Kindertagesstätten und -horte vielerorts durch seinen Menü-Service. Ein Angebot, das auch die Einrichtungen anderer Träger gern nutzen. Die Speisen werden tiefgekühlt oder warm angeliefert. Der Johanniter-Menüservice ist darauf eingestellt, bei Bedarf besondere Kostformen zuzubereiten. Daher ist die Zusammensetzung der Mahlzeiten auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt.

Angebote des Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. im Bereich Kinderbetreuung

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist mit rund 22.000 Beschäftigten, mehr als 37.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und rund 1,3 Millionen Fördermitgliedern eine der größten Hilfsorganisationen in Deutschland. In Bayern bietet sie derzeit eine qualitativ hochwertige Betreuung für fast 16.500 Kinder und Jugendliche an. Das ermöglichen 107 Kindertageseinrichtungen, die Ganztags- und Mittagsbetreuung an über 40 Schulen, ein Kinder- und Jugendhaus sowie verschiedene Ferienprogramme.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

27. September 2021
Neunburg. Es sind noch wenige Plätze frei! Es geht wieder los - der Berg ruft! Vom 19. bis 21. November 2021 startet der Skiclub Neunburg mit seiner Auftaktfahrt in die Saisoneröffnung. Ziel ist das unverwechselbare Skigebiet Kitzsteinhorn. ...
26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof/Waldmünchen. „Die Mehrgenerationenhäuser in Maxhütte-Haidhof und Waldmünchen profitieren vom Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus", informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. ...
25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt