Anzeige
Johanniter-Kindereinrichtungen in Irlbach erhalten TÜV-Zertifikat

Johanniter-Kindereinrichtungen in Irlbach erhalten TÜV-Zertifikat

2 Minuten Lesezeit (440 Worte)

Irlbach Die beiden Johanniter-Kindereinrichtungen in Irlbach haben erneut ihre Top-Qualität unter Beweis gestellt. Erfreuliche Nachrichten für den Kinderhort und der Kindergarten „Burg Drachenstein“: Alle drei Jahre werden alle Kindereinrichtungen durch den TÜV auf Herz und Nieren geprüft. Beide Kindereinrichtungen haben nach der letzten Zertifizierung weiterhin eine hervorragende und nach den modernsten Standards des Qualitätsmanagements ausgerichtete Arbeit geleistet, sodass sie wieder die Voraussetzungen für ein TÜV- Zertifikat erfüllt haben.

Die TÜV-Zertifizierung wird im Bereich Kindereinrichtungen im Regionalverband Ostbayern seit 2007 durchgeführt. Um die hohe Qualität dauerhaft zu garantieren, finden bei den Johannitern interne Audits sogar jedes Jahr statt. Dies hat den Zweck, die Qualität jederzeit auf hohem Niveau zu halten, auch bei Personalwechseln, beispielsweise durch Schwangerschaftsvertretungen. Dank ausformulierten Prozessen und Strukturen für alle relevanten Arbeitsvorgänge ist somit nichts dem Zufall überlassen.

Stolz übernahmen die Kindergartenleitung Kerstin Schönberger und die Hortleitung Nicole Bauer das gemeinsame Zertifikat entgegen. Neben den beiden Leitungen und dem gesamten Kindergarten-Team waren der Bürgermeister von Wenzenbach, Sebastian Koch, Regionalvorstand Martin Steinkirchner und Sylvia Meyer, Sachgebietsleitung für Kindereinrichtungen, bei der Übergabe anwesend. „Unsere Eltern sind mit Ihrer Arbeit richtig zufrieden und wir verspüren eine große Einigkeit; dies haben wir vor allem Ihrem großen Engagement zu verdanken“, richtete Sebastian Koch sein Lob an die beiden Leitungen aus.

Bei der TÜV-Zertifizierung werden die pädagogische Arbeit, die Durchgängigkeit des Profils, die Dokumentation, sowie die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften und Standards abgeprüft. Um diese Standards zu erreichen und zu halten, investieren die Johanniter in ständige Aus- und Weiterbildungen ihres Personals. Dazu zählen EDV-Schulungen, pädagogische Schulungen oder auch Schulungen im Bereich Mitarbeiterführung und Teamarbeit. Dies führt zum Austausch und zur Vernetzung der gut 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kindereinrichtungen der Johanniter in Ostbayern.

Weitere Informationen zum Johanniter-Kindergarten „Burg Drachenstein“ in Irlbach finden Interessierte bei Einrichtungsleitung Kerstin Schönberger unter 09407 957034 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Informationen zum Johanniter-Kinderhort in Irlbach finden sie bei Einrichtungsleitung Nicole Bauer unter 09407 810350 und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

 

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Bürgermeister Rudolf Seidl und die beiden GRÜNEN aus dem Stadtrat Sigrid Markgraf-Rank und Dr. Franz Schmidkunz pflanzten mit dem städtischen Gärtner-Trupp drei bereits kräftige Eichen. „Die Bäume sollen dazu beitragen, das innerört...
14. Juni 2021
Schwandorf. Das Robert-Koch-Institut (RKI) und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) vermelden heute eine Gesamtzahl an Corona-Infektionen von 8.368 und eine Inzidenz von 11,5. ...
13. Juni 2021
Oberviechtach. Am Sandradl 20 in Oberviechtach laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Vorsitzende Michael Welnhofer verfolgt mit seinen Helfern ein sehr ehrgeiziges Ziel. Seit vielen Jahren richtet der Verein Veranstaltungen aus, die Tanzgrupp...
13. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Endlich geht es wieder los. Nach langer Corona-Pause startet der Seniorenbeirat mit den Handarbeitsnachmittagen. Mal traditionell ganz fein gestrickt, passend für Tracht oder Dirndl, mal bunt und „kracherd" für die jungen Leut`, mal...
12. Juni 2021
Schwandorf. Wie komme ich zu Fuß in Schwandorf zum Türmerhaus, zum Tourismusbüro, zu Volkshochschule? Diese Fragen beantwortet nun das neue Fußgängerleitsystem, welches die Stadtverwaltung am Donnerstag vorgestellt hat. ...
12. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Mit diesem Slogan werben derzeit die fünf Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof mit der FF Leonberg, FF Maxhütte-Winkerling, FF Meßnerskreith, FF Pirkensee und FF Ponholz. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...
17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...
12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...

Für Sie ausgewählt