07.-Jugend---Jugendgemeinderat_Saalansicht Präsentation der Aufgaben eines Jugendgemeinderates durch Jugendpfleger Florian Hirschauer Bild: © Gemeinde Zeitlarn

Jugendgemeinderat in Zeitlarn - ja oder nein?

2 Minuten Lesezeit (315 Worte)
Empfohlen 

Zeitlarn. Unter dem Motto: „Willst du was bewegen?" versammelten sich Mitte Oktober 40 Jugendliche aus Zeitlarn im Alter von 12 bis 21 Jahren in der Gemeindehalle, um sich mit dieser Jugendbeteiligungsform genauer zu befassen.

Die Ergebnisse der digitalen Jugendumfrage im April zeigen, dass ein Interesse von Seiten der Jugendlichen besteht, sich mehr in der Gemeinde beteiligen zu wollen. Bürgermeisterin Andrea Dobsch und der Gemeindejugendpfleger Florian Hirschauer begrüßten die Interessenten und stellten das Format eines Jugendgemeinderates mit allen seinen Facetten dar. Die Höchste aller Beteiligungsformen kann durch seine feste und klare Struktur sehr wirksam sein und die Interessen der Jugendlichen stärker vertreten, muss aber auch verantwortungsvoll und gewissenhaft von den Vertretern/innen ausgeübt werden. 

Alle Anwesenden bekamen zugleich die Möglichkeit ihre gewünschten Projekte zu benennen und niederzuschreiben. Die Bürgermeisterin bezog dann direkt Stellung zu den Themen und konnte dabei schon einige Wünsche, wie etwa Fragen nach einem neuen Supermarkt, Eisdiele etc. positiv beantworten. Größere Anliegen, wie z.B. einen Neubau einer großen Dirtpark-Anlage, eines Skateparks und das Organisieren eines Sportevents wurden in Projektgruppen aufgeteilt und die Jugendlichen konnten sich hierzu direkt in Listen eintragen. Weitere Vorhaben wie die Gründung einer festen Volleyball-Gruppe oder die Einrichtung eines Fitnessraumes sind auch Themen, welche diskutiert und umgesetzt werden sollen. 

Die Idee der Gründung eines Jugendgemeinderates überzeugte 11 Jugendliche, die sich vorstellen können, auch zu kandidieren. Die Gemeinde wird sich in nächster Zeit mit den möglichen Kandidaten zusammensetzen und eine Umsetzung vorantreiben. Am Ende durften die Jugendlichen noch mit Hot Dogs und kühlen Getränken den Abend im Jugendtreff ausklingen lassen. „Ich möchte mich noch recht herzlich bei unseren Jugendtreffbesuchern bedanken, die bei den Vorbereitungen und der Durchführung stark mitgeholfen haben", fügte Jugendpfleger Hirschauer noch an.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Ausführungen am Flipchart durch Florian Hirschauer               Bild: © Gemeinde Zeitlarn
Mindmap mit Bürgermeisterin Andrea Dobsch                   Bild: © Gemeinde Zeitlarn

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige