/** */
Anzeige
Anzeige
Junge Stimmen boten deutsche Lieder

Junge Stimmen boten deutsche Lieder

2 Minuten Lesezeit (448 Worte)

Seit mehreren Jahren kommt Professor Mario Hoff einmal im Jahr mit Studierenden der Hochschule für Musik und Tanz in Köln nach Walderbach, um dort einen Masterclass-Workshop abzuhalten. Traditionell gab es auch am Samstagabend wieder ein Abschlusskonzert im Festsaal unter dem Motto „Junge Stimmen stellen sich vor“. Auch in diesem Jahr wurden die Konzertbesucher nicht enttäuscht, sie hörten junge Talente, deren Stimmen beeindrucken und eine große Bandbreite haben.

Es war ein abwechslungsreicher Abend zum Thema: „Deutsches Lied“. Einen beeindruckenden Beginn zeigte Anna Graf mit Robert Schumanns „Widmung Op.25 Nr.1“, gefolgt von „Der Dichter, als Prolog“ von Wilhelm Müller, vorgetragen von Professor Hoff. Im Anschluss stand der Rest des ersten Konzertteils unter dem Zeichen von Franz Schubert. Maximilian Haschemi sang „Prometheus, Nachlass, Lfg.47“, Christoph Maletzko fünf Lieder aus der „Winterreise Op.89“, Haram Lyu „Klärchens Lied D 210“, Churchill Qiu sechs Lieder aus dem Klassiker „Die schöne Müllerin Op.25“ und Mariko Kageyama „Ganymed Op.19 Nr. 3“.

Nach der Pause nutzte Professor Hoff die Gelegenheit, um seine Studierenden etwas vorzustellen. Er sei sehr zufrieden mit dem Kurs und er dankte den Sängern und Pianistinnen, sowie Sprechlehrer Eckard Schwarzer. Er dankte auch der Gemeinde Walderbach und dem Kulturreferat des Landkreises Cham, dem Gasthaus Rückerl und dem Kirchenchor Walderbach. Musikalisch begann Maximilian Haschemi den zweiten Teil des Abends mit dem „Erlkönig Op. 1 Nr. 3“ von Carl Loewe. Haram Lyu sang Richard Strauss „Die Georgine Op.10 Nr.4“, gefolgt von Schumanns „Mondnacht Op. 39 Nr.5“ und „Cäcilie Op.27 Nr.2“ ebenfalls von Strauss. „Zwei Venetianische Lieder. Op.25“ von Schumann hörten die Konzertbesucher dann von Mariko Kageyama. Anna Graf  sang „Zur Rosenzeit Op. 48 Nr.5“ von Edvard Grieg, „Zigeunermelodien, Op. 55 Nr. 1 und 5“ von Antonin Dvorak sowie „Ich hab in Penna einen Liebsten wohnen“ aus Hugo Wolfs „Italiensches Liederbuch III“.

Mit Wolf ging es dann auch weiter: Mariko Kageyama sang „Mignon“, die Nummer 9 der „Goethe Lieder“ und „Wo die schönen Trompeten blasen“ aus „Des Knaben Wunderhorn“ von Gustav Mahler. Auch Woongsu Kim erfreute das Publikum mit fünf „Mörike-Liedern“ von Hugo Wolf. Es folgte „Archibald Douglas Op. 28“ von Carl Loewe, vorgetragen von Maximilian Haschemi. Nach dem „Der Dichter, als Epilog“ von Wilhelm Müller, sangen sechs der sieben Gesangsstudierenden zusammen „Nun ihr Musen genug“ von Johannes Brahms. Die Sängerinnen und Sänger wurden von den Pianistinnen Sammy Lee und Michiko Tashiro unterstützt.

Als fulminantes Finale des Abends wurde das „Walderbach-Lied“ vorgetragen. Es wurde einst von Schulrat Josef Vogel für den Walderbacher Männergesangsverein geschrieben. Das Lied wurde mit einem Jazzsaxophon und einem eigenen Klaviersatz vorgestellt, dann vierstimmig von den Sängerinnen und Sängern vorgetragen, im Anschluss stimmte der Kirchenchor Walderbach unter der Leitung von Dr. Pielmeier mit ein, dirigiert von Professor Hoff war auch das Publikum eingeladen mitzusingen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. Oktober 2021
Nittenau. Am 15. Oktober endete die Campingsaison für TagestouristInnen. Beata Käsz blickt auf ihr erstes Jahr als Campingwartin zurück....
26. Oktober 2021
Nittenau. Schwimmmeister Andreas Hanka zog Bilanz zur Freibadsaison 2021. Von Seiten der Stadtverwaltung nahm Christian Schwandtner Stellung zum Nittenauer Wochenmarkt, der heuer seine Premiere hatte. Auch Zuschussanträge wurden abgehandelt sowie übe...
25. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den 37 Fällen, die wir am Freitag, 22. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 48. Am Samstag, 23. Oktober, wurden 38 und am Sonntag sechs neue Infektionen bekannt. Heute am Montag, 25. O...
25. Oktober 2021
Schwandorf/Landkreis. Am Samstagmorgen um 09:30 Uhr meldete die MERO (Mitteleuropäische Rohölleitung) -Leitstelle in Vohburg- ein Leck im Abschnitt B 21 – der sich wiederum im östlichen Landkreis Schwandorf verläuft. Unverzüglich alarmiert die Integr...
25. Oktober 2021
Neunburg. Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 22 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitgliede...
24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Ähnliche Artikel

28. November 2018
Walderbach
Auf eine Kfz-Werkstatt in Walderbach in der Hauptstraße hatte es der unbekannte Täter abgesehen. Zunächst war er an der Büro- Eingangstüre gescheitert...
01. Dezember 2018
Bodenwöhr
Zum Glück für die Theaterbesucher hält Komtess Franziska nicht gerade ungemein viel von Etikette – denn nur so kommen die Gäste bei der musikalischen ...
28. November 2018
Walderbach
Der Pkw brannte vollständig aus, der Schaden beläuft sich auf circa 3000 €. Zeugen, die eine verdächtige Person zur Tatzeit oder k...
02. Dezember 2018
Top-Thema
  * Hildegard Haala aus Regenstauf * Erwin Steiner aus Burglengenfeld   Zudem verloste der Ostbayern-Kurier in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter Kon...
28. November 2018
Walderbach
. Bei seiner Festnahme konnten auch Gegenstände sichergestellt werden, die dem Einbruch in Walderbach zugeordnet werden konnten. Er ist zwischenzeitli...
02. Dezember 2018
Top-Thema
Das Internationale Straßen-Theater-Festival wurde am letzten Sommerferien-Wochenende durch den Kulturverein Mischkultur e.V. veranstaltet. Das 5. Rege...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...