Junger Mann mit Schlagring verletzt

Bild: (c) img, pixelio.de  -  Zu zwei voneinander unabhängigen Auseinandersetzungen kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Festgelände in Mintraching. Im ersten Fall schlug den aktuellen Erkenntnissen zufolge ein 17-jähriger Festbesucher einem 18-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich mit einem Schlagring gegen die Oberlippe.

Der 18-Jährige wurde hierbei leicht verletzt und musste zur Behandlung in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert werden.

Im zweiten Fall kam es zwischen einem 52-jährigen Mann und zwei Jugendlichen im Alter von 16 und 18 Jahren zu einer Auseinandersetzung in deren Verlauf der Mann von den Jugendlichen zu Boden geschubst wurde, so dass er eine Platzwunde am Hinterkopf erlitt und ärztlich versorgt werden musste. Die beiden jungen Kontrahenten erlitten bei der Auseinandersetzung leichtere Verletzungen an den Armen und Beinen.

In beiden Fällen wurden gegen die Beteiligten Ermittlungen wegen Körperverletzungsdelikten, im Fall des eingesetzten Schlagrings zusätzlich Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz eingeleitet. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Zeugen, welche in den genannten Fällen Angaben zum Tathergang machen können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neutraubling unter Telefon (09401) 9302-0 in Verbindung zu setzten.