/** */
Anzeige
Anzeige
Jungschützen in der Hölle

Jungschützen in der Hölle

1 Minuten Lesezeit (276 Worte)

Am Sonntag haben die Jungschützen von „Tannenzweig Sollbach“ einen Ausflug „Zur Hölle“ in‘s Höllbachtal unternommen. Bei unklarer Wetterlage startete die Reisegruppe mit Jugendleiter Herbert Hartl. Auch einige Eltern und Großeltern begleiteten des Ausflug des Nachwuchses.

 

Die Reiseroute ging über Walderbach und Gfäll nach Postfelden. Als erster Ausflugshöhepunkt wurde das  Höllbachtal auserkoren. Nach einer kleinen Stärkung ging es ins Naturschutzgebiet „Zur Hölle“, durch welches sich der Höllbach seinen Weg zwischen den mächtigen Gesteins­brocken sucht. Die Jungschützen wie auch ihre Eltern waren begeistert, als sie im wunderschönen Höllbachtalweg durch die Steinformationen neben und im Flusslauf wanderten. Auf Grund der Regenfälle der letzten Tage war das Begehen der glitschigen Steinbrocken schwierig und es war nur noch eine Frage der Zeit, bis der erste übermütige Wasserpokemonsucher ein Bad im Höllbach nahm.

Nachdem die “Hölle“ bezwungen war, wurde in der Schlossbrauerei in Zell eingekehrt. Schon bei der Anreise nach Zell musste ein Umweg gefahren werden, da ein kleines Bächlein auf Grund der heftigen Platzregen ein Haus in Zell überflutet hatte. Nach kurzer Diskussion setzten sich die Jungschützen durch und es wurde trotz Regens in Zell das Falkensteiner Freibad, wie geplant, besucht. Zum Glück behielten die Jungschützen Recht, denn die Regenfälle machten einen Bogen um das schöne Freibad, das nun fast alleine in Sollbacher Hand war. Beim Schwimmen, Rutschen, Minigolfen und Sonnenbaden, hier haben sich wieder die Eltern hervorgetan, verging die Zeit wie im Flug.

Als Sieger beim Wasserball Jung gegen Alt wurde den Jungschützen vom Schützenverein Sollbach noch ein Eis spendiert. Am späten Nachmittag wurde dann die Heimreise angetreten und Jung wie Alt war sich einig: Dies war ein perfekt gelungener Jungschützenausflug und alle freuen sich schon auf den nächsten.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind....
21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Ähnliche Artikel

01. Dezember 2018
Bruck
„Draghi schafft den Zins ab.“ Diese Schlagzeile brachte das niedrige Zinsniveau der Banken auf den Punkt. Die Raiffeisenbank Bruck hatte erkannt, in w...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
  Joachim Hanisch war 27 Jahre Kreisvorsitzender der Freien Wähler, fünf Jahre stellvertretender Landesvorsitzender, zehn Jahre Bezirksvorsitzender, 2...
28. November 2018
Kreis Cham
Federführend bei dem Projekt, das gemeinde- und landkreisübergreifend ist, ist die Gemeinde Wald. Neben den fünf Gemeinden sind aktuell auch die Landr...
27. November 2018
Rieden
Beim alljährlichen Nachtschwimmen herrschte nicht gerade Hochbetrieb. Nur Jugendliche wagten sich ins Wasser, hatte auch ihren Spaß mit fantasievollen...
02. Dezember 2018
Schwandorf
  Im Jahr 1966 wurde der Betrieb der „alten Badeanstalt“ an der Naab, unterhalb der Fronberger Straße eingestellt. Der amtierende Oberbürgermeister Dr...
01. Dezember 2018
Bruck
An Heimleiterin Annette Forster gewandt, betonte sie, dass durch die freundliche und geschmackvolle Gestaltung mit viel Liebe zum Detail sich die älte...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...