/** */
Anzeige
Anzeige
Keine Realschule für Hirschau? Strobl kritisiert Landrat

Keine Realschule für Hirschau? Strobl kritisiert Landrat

2 Minuten Lesezeit (415 Worte)

Der SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl (Schnaittenbach) engagiert sich für die Schaffung einer Realschule in Hirschau. Dazu schrieb er jetzt einen offenen Brief an Landrat Richard Reisinger (CSU). Er beklagt, dass bislang rund 350 Schüler täglich bis zu zwei Stunden Fahrtzeit auf sich nehmen müssen. Der Brief im Wortlaut: "Sehr geehrter Herr Landrat, lieber Richard, Du hast gemeinsam mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Amberg verfügt, dass keine Schüler aus dem nordöstlichen Landkreis mehr in der Schönwerth-Realschule in Amberg aufgenommen werden dürfen.

Das war der Auslöser dafür, sich nochmals die Schülerzahlen anzuschauen, die täglich bis zu 2 Stunden aus dem nordöstlichen Landkreis in auswärtige Realschulen fahren müssen. Das sind rund 350 Schüler, welche diese Fahrzeiten sinnvoller nutzen könnten als in Omnibussen zu sitzen oder auf den Bus zu warten. Gleichzeitig stellten wir fest, dass bereits jetzt in Hirschau 6 Klassenzimmer leer stehen, andere anderweitig genutzt werden und auch nicht ausgelastete Fachräume genutzt werden könnten.

Am 19. März gab es eine Pressemeldung des Kultusministeriums. Darin wird die Einweihung der „Realschule im Blauen Land“ in Murnau groß gefeiert. Es war kein geringerer als der Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle selbst, der darauf hinwies, dass die Schule 2011/12 als kleine Zweigstelle der Realschule Penzberg begann. Mittlerweile besuchen 337 Schülerinnen und Schüler in zwölf Klassen die „Realschule im blauen Land“. Spaenle bezeichnete die Realschule als einen „Standort für zukunftsfähige Bildung, der alle Besonderheiten der Region unter einem Dach zusammenführt und damit Identität stiftet.“ Auch stelle die Realschule einen gemeinschaftsstiftenden Ort dar.

Jetzt bin ich überrascht und gleichzeitig enttäuscht über Deine Aussagen bei der Veranstaltung der CSU in Freihung. Ich nehme zur Kenntnis, dass Du anscheinend diese Realschule nicht willst und auch nicht den geringsten Versuch machst, hier etwas für den nordöstlichen Landkreis zu tun. Ich kann Deine Aussage – „dass dieses Projekt in München nicht durchsetzbar ist“ -  nicht nachvollziehen. Das, was Du als illusorisch bezeichnest, nämlich freie Klassenzimmer-Kapazitäten in anderen Schulen für eine Realschul-Außenstelle zu nutzen, ist genau in Murnau passiert. Übrigens gibt es in Bayern etwa 20 Realschulen in einer Größenordnung zwischen 200 und 400 Schülern.

Ich stelle weiterhin fest, dass Dir die Bedeutung einer weiterführenden Schule für die beiden Kaolinstädte und die umliegenden Orte nicht bewusst ist. Junge Familien werden davon abgehalten, in die beiden Kaolinstädte zu ziehen, wenn es dort keine weiterführende Schule gibt. Im Gegenteil: Sie werden eher wegziehen.

Ich bitte Dich eindringlich und fordere Dich gleichzeitig auf, Dich in München für eine Realschule Hirschau und für unsere Kinder einzusetzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Reinhold Strobl"

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. Oktober 2021
Schwandorf. Zum Ende der Saison in den Bau-, Bauneben- und Außenberufen sind Arbeitgeber aufgrund der Witterung oder Auftragslage teils gezwungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu entlassen....
21. Oktober 2021
Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind....
21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...