Kindergardetreffen_Allotria Die Gastgeber eröffneten mit ihrem Tanz

BILDERGALERIE: Kindergarden aus ganz Ostbayern in Nittenau

2 Minuten Lesezeit (302 Worte)
Empfohlen 

Zu den Klängen eines Wiener Walzers präsentierten sich die Kinderprinzenpaare der 26 Faschingsgesellschaften auf der Bühne in der Regentalhalle. Dieser Tanz bildete den Auftakt für die Auftritte der Kindergarden mit Garde- und Showtanz. Als Gastgeber des ostbayerischen Kindergardetreffens fungierte die Allotria Nittenau, bereits zum vierten Mal.

Allotria-Präsident Josef Süß gilt als ein Urgestein des Nittenauer Faschings, erfreut zeigte er sich angesichts einer vollen Regentalhalle am Sonntagvormittag, als er die Gäste willkommen hieß. Bürgermeister Karl Bley wünschte der Veranstaltung einen guten Verlauf, nachdem er die Vertreter der Faschingsgesellschaften und die Mitwirkenden begrüßt hatte. Arthur Troidl aus Neustadt/Waldnaab fungiert als Präsident des Landesverbandes Ostbayern mit 88 Faschingsgesellschaften in Niederbayern und der Oberpfalz. Er äußerte sich begeistert von „den herzerfrischenden Auftritten der Buben und Mädchen". Dies liege an der Qualität der sehr guten Arbeit, die in den Vereinen geleistet werde. Aus dem Landkreis Schwandorf waren neben der gastgebenden Allotria die Faschingsgesellschaften aus dem benachbarten Fischbach (d ‚Rummlfelser), Schwandorf (Lindania), Steinberg am See (Seelania), Nabburg (Nabbi Nabbi Helau) und Oberviechtach (AWO-Tanzgruppe Grün-Weiß) vertreten. 


Anzeige
„Nittenau helau" erschallte es in der Halle, unterstützt von den Anwesenden. Mit einem perfekten Gardetanz setzte sich die Kindergarde der Allotria gekonnt in Szene. Während die Garden die Bühne nach ihren Auftritten verließen, setzte sich bereits die nächste in Bewegung. Gespannt verfolgte das Publikum die Garde- und Showtänze. Synchron, akrobatisch, rhythmisch und nicht zuletzt auch mimisch überzeugten sie mit ihrem jeweiligen Motto, die Kostüme thematisch zugeschnitten. An Vielfalt mangelte es nicht. Biene Maja, Dschungel, Comedian Harmonists, Konfetti-Dancing, Wicki, Harlekin, Lord of the Dance, die Liste der Auftritte bot einen Querschnitt, was eine Kindergarde zu leisten vermag. Und auch die Soloauftritte der Funkenmariechen ernteten Bewunderung. Reichlicher Applaus brandete nach den Auftritten auf, reichlich verdient.

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige