Kipplaster mit Teer havarierte

Hirschau. Am Montagmorgen gegen 8.50 Uhr befuhr ein Kipplaster mit Anhänger aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach die St 2238 (Amberger Straße) von Amberg kommend nach Hirschau. Aus bislang unbekannten Gründen schaukelte sich der Anhänger auf gerader Strecke kurz nach Steiningloh plötzlich auf, sodass der Fahrer die Kontrolle über sein Gespann verlor. Die mit Teer gefüllte Wanne auf dem Anhänger kippte herunter und verteilte den Teer großzügig im rechten Straßengraben und auf der Fahrbahn.

 

Die Zugmaschine landete im linken Straßengraben zwischen den Bäumen, der Anhänger stellte sich auf der Fahrbahn quer.
Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Höhe des Sachschadens konnte vor Ort aktuell noch nicht beziffert werden.

Zur Absperrung und Sicherung der Unfallstelle waren die Feuerwehren Steiningloh-Urspring und Hirschau im Einsatz.
Die St 2238 war für mehrere Stunden voll gesperrt.