WhatsApp-Image-2021-09-28-at-14.24.01 Die KLJB besuchte die Brauerei Maisel in Bayreuth. Bild: © Nicolas Süß

Nittenau. Das Hüttenwochenende der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Nittenau führte die Jugendgruppe dieses Jahr nach Selbitz bei Hof. Die Jugendlichen hielten sich dort vom 23. bis 26. September in einem Selbstversorgerhaus auf.


Auf dem Programm standen eine Schnitzeljagd sowie unterschiedliche Workshops, zu denen die Teilnehmer das Kartenspiel Schafkopf erlernen, mit Salzteig basteln, Volleyball spielen oder meditieren konnten. Am Sonntag besuchte die KLJB die Biererlebniswelt der Brauerei Maisel in Bayreuth und lernte dort die unterschiedlichen Arbeitsschritte der Bierherstellung kennen.

Um auch Ungeimpften, die nicht wegen Schulbesuchs als Getestete gelten, das volle Programm der Fahrt ermöglichen zu können, wurde die Gruppe von Pharmaziestudentin Laura Maria Hilge aus Walderbach betreut, die Tests durchführte und bescheinigte.