300119-Blasturm-SAD-1 Christoph Schneider, Thomas Schmid, Marco Landgraf, Jonas Bockes (Projektgewinner der damaligen 9b der KMK-Realschule), Oberbürgermeister Andreas Feller, Sylvia Beck-Andermann (Lehrerin KMK-Realschule), Martina Sitzmann (mittlerweile Lehrerin Naabtal-Realschule Nabburg), KMK-Schulleiter Stefan Neumaier (von links). Foto: Borkner

KMK-Schule Schwandorf stellt preisgekröntes Blasturmmodell aus

2 Minuten Lesezeit (402 Worte)
Empfohlen 

Das vergangene Jahr stand wegen des doppelten Jubiläums (200 Jahre Bayerische Verfassung, 100 Jahre Freistaat) unter dem Zeichen „Bayern feiern". Im Zuge dessen schrieb die Regierung der Oberpfalz einen Wettbewerb für heimische Schulen mit dem Titel „Wir feiern Bayern – Heimat leben und gestalten" aus. An der Schwandorfer Konrad-Max-Kunz-Realschule (KMK) setzten die Schüler der letztjährigen 9b (es gab darin nur eine Schülerin) dies unter anderem mit dem Bau eines gut halben Meter hohen Modells des Schwandorfer Blasturms um. 

Dieses wurde zusammen mit sechs weiteren Projekten der Klasse dann im Juli 2018 im Großen Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz von Regierungspräsident Axel Bartelt mit einem Hauptpreis ausgezeichnet. Nun erhält das Modell einen Ehrenplatz im Schwandorfer Rathaus. Der Schulleiter der KMK-Realschule Stefan Neumaier, die Lehrkräfte sowie vier Schüler aus der mittlerweile nächsthöheren Jahrgangstufe 10b stellten das Modell am Dienstag Oberbürgermeister Andreas Feller vor. Der war „überwältigt von diesem Anblick" und bemerkte sofort, dass seine heimische Modelleisenbahn zu klein für den Maßstab des Blasturmmodells sei. Außerdem lobte Feller die pfiffigen Ideen, mit welchen die Miniatur angefertigt wurde. So verwendete man beispielsweise als Dachschindeln jeweils halbe Spatel, wie Ärzte sie bei Munduntersuchungen benutzen. 


Anzeige
Initiiert hatte die Teilnahme der Klasse im letzten Schuljahr die Lehrerin Martina Sitzmann zusammen mit ihrer Kollegin Sylvia Beck-Andermann. „Zuerst waren die Schüler schon skeptisch bei dem Thema Heimat", sagte Sitzmann. „Aber als sie dann gemerkt haben, dass es wirklich um ihre Heimat Schwandorf geht, hat es immer besser geflutscht." Die Klasse hat sich bei dem Wettbewerb auch mit heimischen Bräuchen (Fronberger Kirwa), Musik (Musikantenlegende „Moser Hias") und Gerichten (Schoitnkäichln und Maultaschen) beschäftigt.
Das Preisgeld von 1.000 Euro verwendete die Klasse für Spenden an den Oberpfälzer Waldverein Schwandorf, der das Türmerhaus am Blasturm saniert hat, sowie an ein Medizinprojekt in Indien, bei welchem unter anderem die Schwandorfer Ärztin Dr. Barbara Dünzl teilnahm. 

Ein letzter Teil des Geldes kam freilich auch der Klasse 9b selbst zugute. Sie hatten bei dem Wettbewerb auch den Debütkrimi „Kirwatanz" des Schwandorfer Schriftstellers Fabian Borkner behandelt. Der an einer Stelle im Buch erwähnte Augustinerkeller in München diente als Ziel der Klassenfahrt im Sommer 2018.
Dass das Blasturmmodell von Thomas Schmid, Jonas Bockes, Marco Landgraf und Christoph Schneider nun demnächst eine Vitrine auf dem Stockwerk des Einwohnermeldeamtes im Schwandorfer Rathaus ziert, hat für die jetzige 10b der KMK-Realschule einen weiteren positiven Effekt: Oberbürgermeister Andreas Feller lud die gesamte Klasse für das Frühjahr zum Eis-Essen auf den Marktplatz ein.

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
17. November 2021
Nabburg
Region
Advertorial
Gesund leben
Nabburg. Digitale Technologie kann helfen, das Wohnen im Alter sicherer zu machen. Das BayernLab Nabburg lädt dazu am Donnerstag, den 25. November 2021, um 17 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein. (Advertorial)...
06. November 2021
Regensburg
Region
Advertorial
Freizeit & Reise
Regensburg. Wann ist Inklusion, also das gleichwertige und barrierefreie Miteinander von Menschen mit Einschränkungen und solchen ohne Handicap, tatsächlich gelungen? Eine Antwort mag lauten: Wenn sie so funktioniert, dass das Miteinander und das Gem...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige