„Im kommenden Jahr fließen 58.798.760 Euro aus den Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Regensburg“, freut sich Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer. Damit sind die Schlüsselzuweisungen für 2016 erneut gestiegen. Die kreisangehörigen Gemeinden erhalten davon zusammen 31.383.860 Euro, der Landkreis 27.414.900 Euro.

 

Die Schlüsselzuweisungen sind die wichtigste staatliche Zahlung im Rahmen des kommunalen Finanzausgleiches. So werden die Kommunen im Landkreis Regensburg an den Steuereinnahmen des Freistaats beteiligt. Grundlage für die Zuweisung sind die Steuereinnahmen der betreffenden Kommunen aus dem Jahr 2014.

„Das ist eine gute Nachricht für alle Bürgerinnen und Bürger in Landkreis Regensburg“, verdeutlicht Stierstorfer. „Der Freistaat Bayern sorgt für seine Kommunen und ermöglicht so wichtige Projekte vor Ort. Davon profitiert die gesamte Bevölkerung.“