Anzeige
Konrad-Max-Kunz-Tage 2017

Konrad-Max-Kunz-Tage 2017

2 Minuten Lesezeit (439 Worte)

Die Konrad-Max-Kunz-Tage haben sich mittlerweile als kleines, aber feines Kulturfestival bestens etabliert und erfreuen sich über die Grenzen Schwandorfs hinaus zunehmender Beliebtheit. 2017 findet die Kulturreihe zum achten Mal statt. Geplant sind insgesamt neun Veranstaltungen. Ob Theater, Lesung oder Musik – die Konrad Max Kunz-Tage sind bunt und werden den verschiedensten Interessen gerecht. Los geht’s am 28.April mit der Premiere der neuesten Produktion des SADTheaters.Das Ensemble ist mittlerweile für seine „etwas anderen“ Produktionen bekannt. Unter der Regie von Christina Fink-Rester wagen sich die engagierten Darsteller an die Farce „Vorhang! Bitte verlassen Sie die Bühne“ von John Chapman. Die skurrile Komödie ist eine spektakuläre Mischung aus Seifenoper und Sommernachtstraum, grotesk, schwarzhumorig und urkomisch. Das Stück wird noch am 29. April und am 5. und 6.Mai im Sperlstadl gespielt.

Charmant wird es am 12.Mai in der Spitalkirche mit den „Drei Damen“. Das Trio um die bekannte Regensburger Jazzsängerin Lisa Wahlandt besticht mit entspannter Musik zwischen Jazz und Pop, Bossa und Latin. Dem Thema „Freundschaft“ widmet sich eine Lesung mit Musik. Die Veranstaltung am 16.Mai erfolgt in Zusammenarbeit mit der VHS und findet im Foyer der Spitalkirche statt. Für Kids ab 8 Jahren gibt es am 23.Mai eine Geocaching-Stadtralley „Auf den Spuren von Konrad Max Kunz“

Einen Tag darauf, am 24. Mai bringen Hubert Treml und Franz Schuier mit ihrem launigen „Bairischen Beatles Brimborium“ den Sperlstadl zum Beben. Die beiden Songpoeten präsentieren Lieder der legendären Beatles in Oberpfälzer Mundart, humorvoll und musikalisch auf hohem Niveau.Höhepunkt der Konrad-Max-Kunz-Tage wird ein Konzertabend mit großem Chor und Orchester in der Oberpfalzhalle am 27. Mai sein. Der Oratorienchor hat das „Deutsche Requiem“ von Johannes Brahms einstudiert. Dieses grandiose Meisterwerk der Romantik erfordert ein großes Orchester und dementsprechend eine große Anzahl an Sängerinnen und Sängern. Aus diesem Grund hat sich der Oratorienchor Gäste eingeladen. Zusammen mit den Sängerinnen und Sängern des Collegium musicum Regensburg und dem Kirchenchor Furth im Wald werden unter der Gesamtleitung von Wolfgang Kraus über 100 gut geschulte Stimmen erklingen.

Aber auch die Volksmusik ist fester Bestandteil der Kulturreihe und so laden am Fronleichnamsnachmittag wieder verschiedene heimische Gruppen zur „Feiertagsmusi“ ein. Der Nachmittag mit echter bayerischer Volksmusik wird moderiert von Ostbayern HD-Moderator Fabian Borkner und findet im Konrad-Max-Kunz-Saal in der Oberpfalzhalle statt. Wer dann noch nicht genug hat, dem sei am 16. Juni ein Abend rund um die Zwiefachen empfohlen. Unter dem Titel „Unser alte Kath´“ stellt Christian Rathey ausgesuchte Zwiefache von Konrad Max Kunz vor und beleuchtet sie humorvoll. Den schwungvollen Schlusspunkt unter das bunte Programm setzt erneut der Open-Air-Tanzabend „Tanz mit mir“ am 17.Juni auf dem stimmungsvoll illuminierten Pfleghofplatz. Karten für alle Veranstaltungen gibt es ab 9.März im Tourismusbüro Schwandorf, Tel. 09431/45-550.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

23. Juli 2021
Mit den Bundestagskandidaten ins Gespräch kommen: Dies gelang ganz zwanglos bei einem zweistündigen Beerpong-Spielen, das der Podiumsdiskussion vorausging, ein Spiel mit Bechern und Bällen, bei der Zielgenauigkeit gefragt war. Spannung bei der sportl...
23. Juli 2021
Schwandorf. Mit neun Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Infektionen auf 8.410 und die Sieben-Tage-Inzidenz auf 12,2. Die Inzidenz ist damit erstmals seit dem 14. Juni wieder zweistellig. Damals lag sie bei 11,5. Von heute auf morgen wird ...
23. Juli 2021
Nittenau. Museumsbesucher finden ab sofort im Stadtmuseum Nittenau ein ganz besonderes Ausstellungsstück. Eine Puppe mit Biskuitkurbelkopf und Schlafaugen aus den 1920er Jahren lässt das Herz vieler Spielzeugliebhaber höherschlagen. ...
23. Juli 2021

Schwandorf. Der Bauingenieur Gerhardt Heller ist im Schwandorfer Rathaus anlässlich seines 25-jährigen Dienstjubiläums geehrt worden.

23. Juli 2021
Burglengenfeld. Seit einigen Jahren schon hat sich die Fokusgruppe Jugend unter der Leitung von Merlin Bloch der Präventionsarbeit unter dem Motto „von Jugendlichen für Jugendliche" verschrieben. ...
22. Juli 2021
Schwandorf. Wir hatten am Mittwoch um 16.30 Uhr von einem Fall berichtet – drei sind es geworden. Das Robert-Koch-Institut (RKI) und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) geben deshalb heute 8.401 Fälle an. Die Sieben-Tage-Inz...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Für Sie ausgewählt