// */
Anzeige
Anzeige
Landart_Kunst_und_Natur_Dieter_Lorenz Die Kinder des Johanniter-Kinderhorts „Farbenklecks“ in Obertraubling haben das Projekt „Landart, Kunst und Natur“ durchgeführt. Dabei haben sie mit Dingen, die in der Natur zu finden sind, Kunstwerke gestaltet. Bild: © Dieter Lorenz

Kreatives Projekt „Landart, Kunst und Natur“

1 Minuten Lesezeit (274 Worte)

Obertraubling. Landart, Kunst und Natur – dieses Projekt haben die Kinder des Johanniter-Kinderhorts „Farbenklecks" in Obertraubling durchgeführt. Dabei sollten die Kinder mit Dingen, die in der Natur zu finden sind, Kunstwerke gestalten.

Am Anfang des zweiwöchigen Projekts betrachteten die Hortkinder zuerst Beispielbilder um verschiedene Impulse und Inspirationen zum Thema zu bekommen: Mandalas, Figuren, Muster oder Arrangements mit Blättern. Anschließend wollten die motivierten Kinder schleunigst zur Tat schreiten. Schnell wählten sie als Standorte für die Kunstwerke Plätze unter den Bäumen, da dort das vielfältigste Material zu finden war.

Die Kinder konnten dort frei gestalten und erstellten, entweder in kleinen Gruppen, in Einzelarbeit oder mithilfe eines Erziehers, raffinierte Holzkonstruktionen, Mandalas aus Steinen, Ästen und Blüten oder auch detailreiche Miniatur-Landschaften. Die Palette erstreckte sich von konkreten und figürlichen Darstellungen bis hin zu abstrakteren Werken.

Die Motivation nahm über den gesamten Projektzeitraum nicht ab und so entstand eine große Anzahl an Landart-Kunstwerken.

Auch in der Freispielzeit im Garten ließen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf und errichteten, etwa im Sandkasten, Herzen, Tipis und Muster.

Dennoch ist Landart immer auch vergängliche Kunst, wie die Natur selbst ist sie einem ständigen Wandel unterworfen. Die Kinder verinnerlichten diesen Umstand konkret am Beispiel der Blätter am Baum, welche zunächst schön anzusehen sind, später aber abfallen und vergehen. Trotzdem entstehen sie wieder neu – genau wie die Kunstwerke der Kinder.

Das Projekt fand regen Zulauf und machte allen Beteiligten viel Spaß. Die Kinder zeigten neben der Freude am Erschaffen auch Motivation, eine gute Beobachtungsgabe und Problemlösefähigkeiten. Viele Hortkinder möchten diese Form des kreativen Ausdrucks auch in Zukunft weiterverfolgen.

Weitere Informationen zum Johanniter-Kinderhort „Farbenklecks" in Obertraubling gibt es bei Einrichtungsleitung Dieter Lorenz unter 09401/6077894.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
01. Dezember 2021
Schwarzenfeld. Ab der kommenden Woche, ab dem 7. Dezember, können sich Bürgerinnen und Bürger an insgesamt sechs Tagen in der Woche direkt in Schwarzenfeld einem Corona-Schnelltest unterziehen....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Wie schon im vergangenen Jahr gibt es auch 2021 wieder den MINT-Adventskalender der MINT-Region Schwandorf. Hinter jedem Türchen wartet auf die Kinder und Jugendlichen ein anderes Thema aus der Welt rund um Naturwissenschaft und Technik....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf berichtet: Mit 126 Fällen am Dienstag stieg die Gesamtzahl auf 13.511. Heute, am 1. Dezember, sind bislang 80 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekanntgeworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von gestern 583,...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet Folgendes: In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 956 neue Corona-Infektionen festgestellt worden....
30. November 2021
Maxhütte-Haidhof. Auch wenn der Weihnachtsmarkt heuer bereits zum zweiten Mal coronabedingt ausfallen muss und das Christkind die Christkindlpost nicht persönlich entgegennehmen kann, so möchte die Stadt Maxhütte-Haidhof es nicht versäumen, für die K...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...